← ZurückLifeLife

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Housenation – Eine musikalische Reise durch Deutschland

14. November 2014 / Kommentare (1)

Gerade drehen zwei Stuttgarter Filmstudenten einen Dokumentarfilm über lokalspezifische soziokulturelle Codes in den Szenen der elektronischen Musik. Auch Leipzig ist eine Station.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich jemand auf eine längere Reise durch das Land begibt und lokale Akteure der Elektronik-Szene interviewt. Vor einigen Monaten war es Alex Ketzer mit seinem Beyond Plastic-Buch, der in Leipzig bei Kann Records, Ortloff und R.A.N.D. Muzik vorbeischaute. Nun also Christian Gebert und Patrick Gängler aus Stuttgart, die gerade beide in ihrem Praxissemester sind.

In den nächsten Wochen und Monaten gehen die beiden mit kompletter Filmausstattung und einigen Ideen im Kopf auf Tour zu DJs, Label-Betreibern und Bookern nach Stuttgart, München, Frankfurt, Köln, Berlin und Hamburg.

In Leipzig waren sie bereits vor zwei Wochen und haben Filburt von O*RS interviewt und bei seiner Label-Nacht in der Distillery begleitet. Einen ersten Teaser daraus gibt es mittlerweile zu sehen.

 

Nicht uninteressant: „Housenation“ soll scheinbar keine dieser Szene-Romanzen werden, sondern möchte „musiksoziologische Codes“ und das Besonderheiten des Publikums ins Visier nehmen.

In der Stuttgarter Zeitung heißt es etwas konkreter: „Einerseits möchten wir herausfinden, ob die Szenen der verschiedenen Städte sich in Bezug auf Ausgeh- und Hörgewohnheiten sowie Mode ähneln oder unterscheiden. Andererseits möchten wir die Basis der jeweiligen Szenen erforschen. Hierbei achten wir besonders auf soziologische Kriterien wie Geschlecht, Alter und soziale Schicht.“

Gänzlich identisch werden die lokalen Codes sicherlich nicht sein. Ob sie aber so merklich voneinander abweichen? Irgendwann im Frühjahr oder Sommer werden wir es erfahren. Dann soll „Housenation“ fertig sein – sicher gibt es den Film dann auch in Leipzig zu sehen.

Housenation Film Facebook

CommentComment

  • Dokumentarfilm Housenation – Eine musikalische Reise durch Deutschland - Es ist Liebe / 06. März 2015 / um 14:26
    […] Artikel sind zudem auch schon in der Stuttgarter Zeitung, bei Kessel.tv oder dem Leipziger Blog frohfroh, erschienen. Ein Interview mit den beiden gibt es als Podcast des Münchner Radiosenders Störfunk […]

RelatedRelated

„Der Zirkus geht weiter“* – 5 Jahre Institut fuer Zukunft

LifeLife / 18. April 2019 / Kommentare (0)
Das letzte Interview mit Vertreter*innen des Institut fuer Zukunft und frohfroh gab es nach dem ersten Jahr der Eröffnung des Clubs. Das ist mittlerweile vier Jahre her. Es war also nicht nur Zeit, sondern es gab auch einen besonderen Anlass, sich wieder mit dem IfZ zu verabreden.

Heute leider nicht – III

LifeLife / 17. April 2019 / Kommentare (2)
Sie sind wieder da und gleich wieder weg: Mit Teil III der Kolumne von Antoinette Blume und einem anonymen Gastautor verabschieden sich die beiden zeitweise von unserem Blog.

Reisebericht: Balance Club / Culture Festival x Costa Rica + Mexiko

LifeLife / 11. April 2019 / Kommentare (0)
Es gibt eine neue Rubrik bei uns! Dieses Mal geht es um Reisen. Den Anfang machen Sarah Ulrich aka gal und Franz Thiem aka XVII, die im Frühjahr 2019 eine Forschungsreise nach Costa Rica und Mexiko unternommen haben.
zum Seitenanfang scrollen