← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Demian „Associative Memory EP“ (Spunky Monkey Records)

15. Juli 2009 / Kommentare (0)

Wow, was für eine eingängige Platte. Hätte ich von Spunky Monkey nicht erwartet. Aber Demian scheint auch ein Held zu sein. Solch leichtfüßige House-Tracks.

Leider sind sie wohl aber untergegangen wenn man auf Discogs schaut: nur vier Besitzer offenbaren sich dort. Dabei steckt in den vier Tracks soviel Funk, Ironie, Deepness und Detroit-Reminizenzen, wie sie sonst nur selten so vereint zu finden sind.

Hinzu kommt, dass wirklich alle vier Stücke ausnahmslos überzeugen, und dass obwohl jeder für sich eine andere Nuance stärker betont. Es passt einfach alles: selbst die Blume auf dem Label-Etikett ebenso wie die orange-rote Hülle.

Spunky Monkey Records

CommentComment

    RelatedRelated

    Inter Gritty „Laponia Space Project“ (Controlled Violence)

    ReleasesReleases / 20. Juni 2019 / Kommentare (0)
    Am 14.06. erschien die Laponia Space Project EP auf dem in Leipzig und Melbourne ansässigen Label Controlled Violence. Künstler Inter Gritty reflektiert seine Herkunft mit klangbildlichen Eindrücken aus der schwedischen Landschaft.

    Panthera Krause „Genki Girl“ (Riotvan)

    ReleasesReleases / 27. Mai 2019 / Kommentare (0)
    Wenige Wochen vor dem Riotvan-Geburtstag erschien Panthera Krauses „Genki Girl“- EP am 3. Mai auf dem Leipziger Label.

    Review, Review: Tinkah, Relapse, WaqWaq Kingdom und Kontrapunkt

    ReleasesReleases / 27. April 2019 / Kommentare (0)
    Es passiert sehr viel in Leipzig und wir hängen notorisch mit den Reviews hinterher. Einige Veröffentlichungen möchte ich daher im Schnelldurchlauf vorstellen.
    zum Seitenanfang scrollen