← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Christian Fischer „Bryzant Games“ (Definition Records)

15. Juli 2009 / Kommentare (0)

In Südamerika quasi ein DJ-Star, hier eher eine Underground-Größe. Christian Fischer hat viele Gesichter und verschiedene Sounds, wie sein erstes Album beweist.

Christian Fischer ist einer der bekanntesten deutschen Techno-DJs und Producer. Besonders in Brasilien tourt er mit seinem Partner DJ Murphy regelmäßig durch riesige Clubs, aber auch bei den hiesigen Groß-Raves wird er oft gebucht.

In Leipzig ist er hingegen eher eine Underground-Größe in der Distillery und wird für einen etwas ruhigeren, house-orientierten Sound geschätzt. Sein erstes Album nach unzähligen EPs macht die verschiedenen Vorlieben in einer 4-fach-Vinyl-Box deutlich. Von Techno und Tech-House über Electro und Trance bis hin zu Remixen für Slam und sogar Sabrina Setlur bietet das Album einen Rundum-Blick.

Latent ist seine Identität als DJ für Großraum-Techno an vielen Stellen herauszuhören. Und zwar in den hochkochenden Breaks sowie den flächigen Sounds. „Bryzant Games“ ist sehr solide und perfekt produziert. Nach Fischers Aussagen soll für jeden etwas dabei sein. Und so ist es auch. Einige Perlen sind zwar darauf, aber auch Tracks, die zu überladen und ravig ausfallen. Die funktionieren dafür aber sicherlich auf der Mayday und in Brasilien.

Christian Fischer Facebook
Definition Records Website

CommentComment

    RelatedRelated

    Inter Gritty „Laponia Space Project“ (Controlled Violence)

    ReleasesReleases / 20. Juni 2019 / Kommentare (0)
    Am 14.06. erschien die Laponia Space Project EP auf dem in Leipzig und Melbourne ansässigen Label Controlled Violence. Künstler Inter Gritty reflektiert seine Herkunft mit klangbildlichen Eindrücken aus der schwedischen Landschaft.

    Panthera Krause „Genki Girl“ (Riotvan)

    ReleasesReleases / 27. Mai 2019 / Kommentare (0)
    Wenige Wochen vor dem Riotvan-Geburtstag erschien Panthera Krauses „Genki Girl“- EP am 3. Mai auf dem Leipziger Label.

    Review, Review: Tinkah, Relapse, WaqWaq Kingdom und Kontrapunkt

    ReleasesReleases / 27. April 2019 / Kommentare (0)
    Es passiert sehr viel in Leipzig und wir hängen notorisch mit den Reviews hinterher. Einige Veröffentlichungen möchte ich daher im Schnelldurchlauf vorstellen.
    zum Seitenanfang scrollen