← ZurückPeoplePeople

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Revival – Break The Surface

08. April 2014 / Kommentare (0)

Lange, wirklich lange war es still um Break The Surface, dem Label um Metasound. Mit dem Restock bei Beatport und Bandcamp soll es wieder losgehen.

Ich musste selbst nachschauen: im September 2012 gab es die letzte EP von Break The Surface. Damals als Gimmick zur Split-Vinyl-EP mit O*RS. Im Nachhinein kann man Break The Surface durchaus Pionierarbeit in der Leipziger Digital-Label-Szene zusprechen. Viel gab es neben Instabil damals noch nicht 2008.

Der Schritt nach vier EPs vom Drum’n’Bass zu House und Minimal zu wechseln, lag zwar an persönlichen Präferenzverschiebungen, oftmals lassen die sich aber nicht unter dem Banner eines Labels miterleben.

Ende März kündigte Break The Surface neue Veröffentlichungen an. Zum Einklang ging es aber erstmal um das Wiederverfügbarmachen des Katalogs. Bandcamp wurde aufgesetzt und die Deals mit Beatport und iTunes reanimiert. Ein erster Schritt, ich bin gespannt.

Alles zu Break The Surface bei frohfroh

CommentComment

    RelatedRelated

    Notes from the Underground: 25 Jahre Zonic

    PeoplePeople / 07. November 2018 / Kommentare (0)
    Ein weiteres Jubiläum: Das Zonic Magazin feiert am 9.11. im IfZ sein 25-jähriges Bestehen mit einem Doppel-Event, das sich sehen und hören lässt.

    Hommage an die Komfortzone – Mauro Caracho

    PeoplePeople / 01. September 2018 / Kommentare (0)
    Gamal aka Mauro Caracho lebt seinen Traum. Er ist DJ, Resident, Labelbetreiber und Booker. Wie es dazu kam, was ihn und seinen Sound auszeichnen, haben wir in einem Interview erfahren. Als passende Lesebegleitung zum Portrait empfehlen wir sein jüngstes Set „It‘s been a while!“.

    Neuer Plattenladen: Inch By Inch

    PeoplePeople / 05. Juli 2018 / Kommentare (0)
    Ende Juni hat er aufgemacht – Inch By Inch, ein neuer Plattenladen in Lindenau. Wir haben ihn und Betreiber Philipp besucht.
    zum Seitenanfang scrollen