← ZurückPeoplePeople

Autor/-in

Kathi
Wenn Kathi nicht gerade versucht, mehr Techno in die MDR Sputnik-Playlist zu schmuggeln, reist sie gern. Ob Ausflüge Brandenburg, Bali oder Bangkok, unterwegs zu sein reicht schon. Früher hat sie für bln.fm geschrieben und Podcasts produziert. Seit Kathi in Leipzig wohnt, unterstützt sie frohfroh und die hiesige Gastronomie durch ausgedehnte Nudelsuppen-, vegetarische Pizzen- oder Sushi-Abende.

Links

Tags

Teilen

Neu in Leipzig – Half True Records

09. Juni 2016 / Kommentare (0)

Von London über Halle nach Leipzig: John Horton ist neu in der Stadt. Und mit ihm sein Label Half True Records.

Viel Gefühl bringt er mit seiner Musik mit. Als“House and Techno Romanticism„ beschreibt der Neu-Leipziger selbst seinen Stil und will mit seinen Platten die immer wieder auch etwas unterkühlte und oberflächliche Clubkultur mit Gefühl füllen. Für mehr Emotionalität in der Elektronik-Szene gründete er daher im letzten Herbst das Vinyl-Only-Label Half True Records.

Zwei Platten entstanden in dieser Zeit. Stilistisch tief im klassischen Deep House verwurzelt. Leicht melancholisch eingefärbt, aber durchaus dem Hymnischen und Orchestralen zugewandt, wie „Marbled“ deutlich macht. Dass dabei auch deutschsprachige Samples als Ode an die Poesie eingebunden werden, mag etwas verwirren, doch die grundlegende Deepness wiegt es schnell wieder auf. Seit fünf Monaten lebt der gebürtige Londoner John Horton in Leipzig – und mit ihm zog auch sein Label Half True in die Stadt. Vorher wohnte er einige Zeit in Halle, wo er nicht nur die Stadt selbst, sondern vor allem deren Szene in sein Herz schloss. Und so gehört er nach wie vor dem Halleschen Künstler-Kollektiv Time To Get Lost an und kuratiert außerdem zweimal monatlich die Sendung „Maschinische Dichtung“ bei Radio Corax.

Wie auch bei seiner eigenen Musik beschäftigt sich Horton in dieser Sendung mit der gefühlvollen Seite der elektronischen Musik. Der Umzug nach Leipzig bedeutet für ihn eher, seinen Horizont noch mehr zu erweitern, Neues kennen zu lernen und natürlich auch Kontakte mit der hiesigen Szene knüpfen. Am kommenden Freitag ist er bei einer Instore Session im Possblthings als DJ zu erleben.

CommentComment

    RelatedRelated

    Notes from the Underground: 25 Jahre Zonic

    PeoplePeople / 07. November 2018 / Kommentare (0)
    Ein weiteres Jubiläum: Das Zonic Magazin feiert am 9.11. im IfZ sein 25-jähriges Bestehen mit einem Doppel-Event, das sich sehen und hören lässt.

    Hommage an die Komfortzone – Mauro Caracho

    PeoplePeople / 01. September 2018 / Kommentare (0)
    Gamal aka Mauro Caracho lebt seinen Traum. Er ist DJ, Resident, Labelbetreiber und Booker. Wie es dazu kam, was ihn und seinen Sound auszeichnen, haben wir in einem Interview erfahren. Als passende Lesebegleitung zum Portrait empfehlen wir sein jüngstes Set „It‘s been a while!“.

    Neuer Plattenladen: Inch By Inch

    PeoplePeople / 05. Juli 2018 / Kommentare (0)
    Ende Juni hat er aufgemacht – Inch By Inch, ein neuer Plattenladen in Lindenau. Wir haben ihn und Betreiber Philipp besucht.
    zum Seitenanfang scrollen