Juno 6 / Matthias Speck ”Gratwanderung Musik #1“ (Gratwanderung) Das Gratwanderung Festival im Steinbruch Möseln hat sich einen beachtlichen Geheimtipp-Ruf erspielt. Nun mag es auch Platten veröffentlichen.weiterlesen
Sven Tasnadi ”Slow – Remixed“ (Oh! Yeah! Music) Im Juni erscheint Sven Tasnadis erstes Album. ”Slow“ wird es heißen. Weil es auch slow ist. Zwei Stücke daraus sind auf der Vorab-EP zu hören.weiterlesen
Various Artists ”Five Years Of Mottt.fm“ Am Wochenende feiert Mottt.fm groß Geburtstag und eine Menge Leipziger Producer freut sich so sehr darüber wie wir. Nur können wir keine Tracks produzieren, die anderen schon.weiterlesen
Various Artists ”Remixes Part One“ (Oh! Yeah!) Neues von Oh! Yeah! Dieses Mal ein neu interpretierter Blick in den Backkatalog. Mit Douglas Greed, Thomas Stieler und Matthias Meyer.weiterlesen
Frühjahrs-Rundumblick Pt. 1 Der Frühling sollte eigentlich geballt kommen. Laut der Anzahl an aktuellen Releases ist er auch schon voll da. Genauso geballt kommt daher auch der Rundumblick Nummer 1 mit Moon Harbour, Oh! Yeah! und Definition.weiterlesen
Grüße aus Darkonia Mit gleich zwei neuen Releases startet Juno6 in dieses Frühjahr. Einmal dark, einmal deep, einmal for free, einmal auf Vinyl.weiterlesen
Rundumschlag Es gibt einige neue Leipziger Beiträge auf verschiedenen Platten – da lohnt mal wieder ein kleiner Rundumschlag. Ohne auf allumfassend sein zu wollen.weiterlesen
Oh, die Rückkehr Eine zeitlang sah es so aus, als sei Oh! Yeah! nur ein kurzer Label-Ausflug der Herren Stefanik, Schultz und Tasnadi gewesen. Doch es war zu voreilig – nach fast zwei Jahren geht es weiter.weiterlesen
Juno6 ”Jenz Lutz EP“ (Freude am Tanzen) Auf höchst unprätentiöse Weise entwickelt Juno6 einen immer ausgefeilteren Sound. Und mit jedem Track kommt scheinbar eine neue Nuance hinzu. Auf seiner zweiten EP für Freude am Tanzen ist es der Pop-Appeal.weiterlesen
Hymnen basteln Oh! Yeah!, das Label um das Trio Tasnadi, Stefanik und Schultz pausiert zwar gerade, es bleibt aber lebendig. Nicht nur durch einige Label-Showcases, sondern auch durch eine Kollaboration mit dem Nachtdigital und Ableton.weiterlesen
Aufgeschoben Prokrastination ist ein Stolperwort, doch die Bedeutung prägt unseren Alltag immerzu – wir schieben Dinge auf und erledigen stattdessen andere. So auch bei frohfroh: bei Moon Harbour ist einiges rausgekommen innerhalb des letzten Monats. Länger aufschieben geht nicht.weiterlesen
Studio Studio – Juno6 Montag ist bekanntlich Schontag. Daher gibt es heute in erster Linie etwas anzusehen – und zwar den dritten Teil unserer Musikzimmer-Serie. Dieses Mal geht es in das Studio von Stefan Schultz alias Juno6.weiterlesen