← ZurückLifeLife

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Das Feuer halten

01. Juli 2013 / Kommentare (0)

Die Pentatones sitzen nach wie vor am Nachfolger ihres letzten Albums. Zur Überbrückung gibt es eine weitere Single-Auskoppelung mit Video.

Single-Auskoppelung, irgendwie ein anachronistisch klingendes Wort heute. Als ob Alben und Singles heute noch so hermetisch funktionieren würden.

Für das Überbrücken von Pausen sind sie aber weiter aktuell. Virtuell eben, und mit Video. Das ist wahrscheinlich der größte Spaß an der ganzen Sache, ein Video drehen und später umher kreisen lassen.

Neben des Originals gibt es bei der letzten Single-Auskoppelung von „The Devil’s Hand“ auch einen Klinke Auf Cinch-Remix von „Bonfire“, der die Opulenz und Dramatik rausnimmt. Dafür bauen die Jenenser die Spannung auf dem Floor deutlicher aus.

Die beste Nachricht kommt aber zum Schluss: der Berliner Beat-Held Robot Koch wird das neue Album „ordentlich durchrühren“, heißt es.

Pentatones Website
Mehr zu Pentatones bei frohfroh

CommentComment

    RelatedRelated

    Das Magazin

    LifeLife / 13. August 2019 / Kommentare (0)
    It's here, es ist vollbracht! Unser Magazin ist fertig! Und so könnt ihr vorbestellen.

    Read on demand: Vaya

    LifeLife / 31. Juli 2019 / Kommentare (0)
    Es gibt eine neue Rubrik bei uns: Read on demand. Hier stellen wir kurz und bündig Podcasts aus Leipzig vor. In unserer mittlerweile vierten Episode sprechen wir mit den Organisatoren, die hinter dem Vaya – Podcast stecken.

    Sommerpause: Update, Update

    LifeLife / 21. Juli 2019 / Kommentare (0)
    Ganz so still können wir dann doch nicht sein. Deshalb ein kurzes Lebenszeichen, ein Update und eine Vorankündigung. Ach und eine Bekanntgabe – wir veröffentlichen nämlich erstmals die Liste aller Mitwirkenden, die beim Magazin anlässlich unseres 10. Geburtstages dabei sind.
    zum Seitenanfang scrollen