← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

CVBox „le box dd“ (Lunatic)

08. Juli 2013 / Kommentare (0)

Ein neues Label, entsprungen aus der gleichnamigen Party-Reihe, die seit geraumer Zeit für „balearic-exotic-gothic-folk-country-rave-body-moving-experiences“ sorgt.

Lunatic also, quasi ein Sidekick der Blackred-Crew, der im letzten Jahr auch der Schritt zum Label gelungen ist. Die klassische Electro-Erdung ist aber nicht alles in deren musikalischem Kosmos, daher entsteht mit Lunatic nun eine weitere Plattform.

Aus Dresden kommen die ersten Tracks, CVBox ist ja von Uncanny Valley durchaus bekannt und neben Tiny und Credit00 verantwortlich für die gute Electro-Direktverbindung zwischen Leipzig und Dresden. Bei der ersten Blackred-Compilation war er bereits dabei.

Nun eine komplette EP mit spacigen, leicht acid- und analog-schillernden House-Tracks. Die B-Seite ist hier die A-Seite, „Drive By Circle“ bewegt sich im Mäandermodus mit zirkulierendem Chord und einem übersteuerten Grundrauschen. Entspannung mit matschigem Crisp, großartig.

„Rework Motion“ ist techno-inspirierter, roher und leicht fanfarenhaft. Ruhiger, aber deutlich verspielter und krautiger klingt schließlich „MD 03“. Ein durchweg tolles Label-Debüt. Die zweite Blackred-Platte soll übrigens auch bald kommen.

Lunatic Facebook

CommentComment

    RelatedRelated

    zum Seitenanfang scrollen