← ZurückLifeLife

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Richtig Polonaise

05. Juli 2013 / Kommentare (1)

Große Party bei Analogsoul. Fabian Schütze veröffentlicht als Me And Oceans in gut einem Monat sein Album „The Bay“. Und im Video wird schon jetzt die Polonaise mit Schwermut torpediert.

Grund zum Feiern gibt es natürlich. Nicht nur, weil Analogsoul ein weiteres Mal zeigen konnte, wie sich ein Musikprojekt erfolgreich crowdfunden lässt. Vielmehr dürfte aber die Arbeit mit einem Streichquartett Fabian Schütze künstlerisch weiter gebracht haben.

Aber Anbiederei ist ja nicht unbedingt Fabian Schützes Sache. Vielleicht eher ein teilweise überzogen ausgeprägter Hang zur Ernsthaftigkeit. Insofern wirkt die Brechung zwischen Text und Tonalität bei „Polonaise Blankenese“ angenehm befreiend.

Ein schlimmes Lied der Spaß-Diktatur wird unter eine dicke Schwermutswolke gepackt. Am Ende lachen trotzdem alle. Bestens. Das Album erscheint am 2. August.

Me And Oceans Website
Mehr zu Me And Oceans bei frohfroh

CommentComment

  • Jens / 05. Juli 2013 / um 11:53
    Haha, und Werner Böhm alias Gottlieb Wendehals so: „Lieber Fabian,ich finde das hast Du super umgesetzt. Ich wünsche Dir viel Erfolg mit Deinem Album. Für mich auch ein großes Kompliment. Wenn Du mich brauchst, ich bin für Dich da. Liebe Grüße Dein Werner Böhm“

RelatedRelated

zum Seitenanfang scrollen