← ZurückLifeLife

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Teilen

Meta Meta

21. August 2013 / Kommentare (1)

„Eine Stadt macht ihr Ding“, betitelt die aktuelle Groove ein mehrseitiges Leipzig-Special. Auch frohfroh kommt darin vor.

Vertauschte Rollen, nicht wir stellen die Fragen, sondern wir sollen Antworten geben. Zu Leipzig. Ein ungewohntes Gefühl. Nicht nur der Rollentausch, auch der noch einmal konzentriertere Blick auf das, was in den letzten Jahren hier geschehen ist. Im wöchentlichen Begleiten geht dieser Blick schnell verloren.

Gut übrigens, dass bei dem Special mit Doumen, Alphacut und Mix Mup drei weniger so offensichtliche Aushängeschilder Leipzigs beleuchtet werden. Kann Records fehlt denn aber doch nicht: in der Liste der besten deutschen Plattenläden.

Zu kaufen gibt es die neue Groove ab 22. August 2013, z.B. bei Kapitaldruck, mzin oder im Kann Store.

CommentComment

  • liebe und freude am taxistand neapel / 22. August 2013 / um 21:27
    toll!
    sexy jens

RelatedRelated

zum Seitenanfang scrollen