← ZurückLifeLife

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Teilen

Die frohfroh-Nachlese

15. Oktober 2013 / Kommentare (0)

Wir haben ein wenig bei Soundcloud gespielt und die Playlist-Funktion für uns entdeckt.

Lame business, klar. Aber besser spät als nie: endlich nutzen wir Soundcloud auch ein wenig aktiver und legen ab sofort jeden Monat eine Stream-Compilation mit Stücken an, die in dem jeweiligen Monat bei frohfroh vorgestellt wurden.

„Nachlese“ heißt das dann. Die erste Ausgabe für den September umfasst 15 Stücke, teils wild gemischt, aber dennoch ein wenig auf eine klangliche Linie gebracht. Der Oktober wächst auch schon. Ein Spaß nebenbei. Vielleicht auch für euch.

frohfroh Soundcloud 

CommentComment

    RelatedRelated

    zum Seitenanfang scrollen