← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Aerts „Black Series 005“ (Authentic Pew)

03. Dezember 2013 / Kommentare (0)

Der fünfte Teil der „Black Series“ von Authentic Pew ist gestern herausgekommen. Dieses Mal als Solo-EP von Aerts.

Authentic Pew bringt mich ab vom strengen Leipzig-Blick. Denn Aerts ist der Chemnitzer Teil des Leipzig-Chemnitz-Duos Perthil & Aerts. Vielleicht zieht er ja noch um. Was bei Authentic Pew positiv auffällt, ist der ebenso konsequente wie experimentelle Umgang mit Techno. Und das auf Vinyl. Sperrig und dystopisch fällt auch die fünfte Platte aus.

Namen gibt es nicht, nur Nummern. „5.1“ und “5.3“ suhlen sich geradezu in der maschinellen Dissonanz. Völlig frei von Harmonien, nur mechanisch schallender Sound, eingefasst in langsam vibriende und brüchige Bassdrums. Ob der Chemnitzer Raster-Noton-Background mitschwingt?

„5.2“ wirkt dagegen eingängig und sanft. Tief geerdeter Techno mit rasselnden Hi-Hats, bohrenden Loops und: ohne Break. Keine Rave-Rutsche, nur durchlaufende Hypnose. Wie wohl die „White Series“ klingen werden, die auf der Label-Website bereits ohne Inhalte angelegt sind?

Authentic Pew Website

CommentComment

    RelatedRelated

    zum Seitenanfang scrollen