← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Bay B Kane feat. Rootypea „Kool Breezin“ (Junglelivity)

28. Januar 2014 / Kommentare (0)

Da sind einige Junglelivity-Platten hier untergegangen. Daher hier nun ein Rückblick auf die letzten drei Platten.

Junglelivity widmet sich ja mittlerweile ausschließlich um den Londoner Jungle-Pionier Bay B Kane. Seit vier Jahren genießt der seinen zweiten Producer-Frühling. Mit unzähligen Tracks und Remixen. Bei Junglelivity hat er in dieser Zeit eine feste Vinyl-Adresse gefunden. Auch deren letzten drei Platten bespielte Bay B Kane.

Weiterhin mit der angenehmen Gelassenheit, die mir schon auf den vorherigen Platten gefiel. Aufgeräumt, klar akzentuiert. Im August und Oktober kam jeweils eine EP heraus, vor wenigen Tagen nun eine weitere. Und jede verfolgt einen anderen Ansatz. Während „Concrete Clouds“ dreimal Jungle-Kontemplation bietet, dreht die Zusammenarbeit von Bay B Kane mit Darkhalf das Level spürbar nach oben – inklusive eines hämmernden Preacher-Ausklangs.

Auf der B-Seite dieser EP findet sich ein Remix von Bone Mans „Lethal Technique“. Und hier wird noch einmal die Reduktion und Entschleunigung deutlich, die bei Bay B Kane wohl eine große Rolle spielen. Dem schnell wechselnden Original gibt er mehr Raum und lässt die glitchige Folklore heraus. Damit kann er nur gewinnen.

Die jetzt aktuelle „Kool Breezin“-EP schlägt mit der Soul-Sängerin Rootypea noch eine andere Richtung ein. Ziemlich gegensätzlich auch. Während beim Titel-Track die Sounds auf gute Weise forscher und ungeschliffener klingen, holt mir die aus Bristol kommende Sängerin zu sehr den Soul-Pathos rein.

Bei „7 Kingdoms“ legt auch Bay B Kane entsprechend zu. Orchestral aufgeladen, euphorisch, aber irgendwie auch pathetisch. „iTurn“ knüpft an den gedämpfteren Sound an. Der liegt mir doch um einiges näher. Mit der nächsten Junglelivity bricht die Bay B Kane-Reihe dann kurz. Auf der Katalognummer 9 gibt es aber ein Wiederhören mit ihm.

Bay B Kane Facebook
Junglelivity Website
Mehr zu Junglelivity bei frohfroh

CommentComment

    RelatedRelated

    Release-Party im Inch by Inch

    ReleasesReleases / 16. September 2019 / Kommentare (0)
    Wir haben am Wochenende nicht nur unseren 10. Blog-Geburtstag, sondern auch den Release unseres Magazins gefeiert.

    Der Soundtrack für den Sommer

    ReleasesReleases / 04. September 2019 / Kommentare (0)
    Autorin Paula stellt bei uns die erste Solo-EP von Ninze vor. Für sie ist es der Soundtrack für den Sommer - aber lest selbst.

    Nachtdigital MINT Vinyl-Compilation

    ReleasesReleases / 21. August 2019 / Kommentare (0)
    Gute Nacht Nachti. Der emotionalen Tragweite des letzten Nachtdigital-Festivals steht auch die Compilation um nichts nach.
    zum Seitenanfang scrollen