← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Taron-Trekka „Afro Mammute EP“ (Drop That Records)

19. Februar 2014 / Kommentare (0)

Nummer zwei bei Drop That Records, dem Label von Mint4000. Gute Kontakte nach Thüringen hat er.

Taron-Trekka bespielen nämlich die zweite EP des noch jungen Labels. Sie gehören ja teilweise zur Jenaer Freude am Tanzen-Bande und waren mir bisher mit einem augenzwinkernden bis klassischen Deep House-Sound im Gedächtnis.

Auf Drop That Records gibt es zwei zurückhaltende, sehr sparsam arrangierte Tracks. Eher zum Zuhören als zum Tanzen. Doch genau das macht ihren Reiz aus. Die feingliedrigen, fast beiläufig eingestreuten Sounds und offenen Strukturen. „FSS_M“ hält sich noch am House-Schub fest, doch es geht um eine subtile, vielleicht sogar vom Jazz inspirierte Form von House.

Bei »Afro Mammute“ dann aber Vogelgezwitscher, eine schnarrende Bassline und ewige Schleifen. Kontemplation für die Stunden fern der Abfahrten. Ganz unprätentiös, dafür sehr konzentriert und behutsam mit den Tönen und Dynamiken chargierend. Das erste Mal, dass von Taron-Trekka mehr hängen bleibt bei mir. Als Digital-Bonus gibt es übrigens zwei Loops von Taron-Trekka dazu.

Drop That Records Website
Taron-Trekka Facebook
Mehr zu Drop That Records bei frohfroh

CommentComment

    RelatedRelated

    zum Seitenanfang scrollen