← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

TAO „Rise/Fall“ (Singulary Records)

02. Mai 2014 / Kommentare (0)

Neulich bei „Neues aus der Wolke“, nun eine erste offizielle EP. TAO mit zwei Stücken auf dem russischen Label Singulary Records.

Wobei neulich auch etwas übertrieben ist. Im Februar fiel TAO erstmals bei Soundcloud mit seinen elegischen und atmosphärischen Tracks auf. Irgendwo zwischen HipHop, Ambient und 2Step. „Rise“ und „Fall“ sind ebenfalls von einer anziehend schleppenden Schwere geprägt.

Scheinbar entrückt von allem, aber ebenso komplett ausgeglichen. Die große Kontemplation, ein Mäandern fast ausschließlich im Sound. Und mit einem Hang zum Pathos, an den richtigen Stellen dann aber reduziert genug.

„Rise“ und „Fall“ sind sich nicht nur inhaltlich nahe, auch klanglich bewegen sie sich im selben Rahmen. TAOs Output bleibt enorm – zwei weitere neue Tracks gibt es auf seinem Soundcloud-Profil. Nicht verpassen.

TAO Soundcloud
Singulary Records Bandcamp
Mehr zu TAO bei frohfroh

CommentComment

    RelatedRelated

    zum Seitenanfang scrollen