← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Pragmat auf CD-Kurs

13. Mai 2014 / Kommentare (0)

Jetzt kommt die CD zurück. Zumindest bei Pragmat – eigentlich ein Label für Tape und Vinyl.

Sie ist ja gar nicht weg, die CD. In Deutschland bleibt sie weiterhin der Umsatzbringer der Musikbranche. Kaum zu glauben. Rund eine Milliarde Euro verdienten die Plattenfirmen damit.

Pragmat dürfte da mit den limitierten 40er-Auflagen wahrscheinlich gar nicht berücksichtigt werden. Dennoch greift Markus Masuhr mit seinem Label nach Tape und Vinyl auf dieses Format zurück. Zwei Veröffentlichungen gab es in diesem Jahr.

Im Februar bereits eine große EP von Erich Schall mit mehrfach geschichtetem Dub-Techno. Sehr reduziert und floorentrückt aber, gerade in den Beats. Und sogar einem breakigen Stück – „Moon Jungle“. Markus Masuhr akzentuiert „Shades Of Orange“ dann äußerst charmant in die drückende Form von Dub-Techno. Ein Lichtblick.

Wenige Tage erst ist dagegen die „Poim II Compilation“ draußen. Ein Paket aus zwei CDs in Vinyl-Optik, Sticker, Postkarte und einem Bild. Es ist mit 15 Tracks die bislang größte Werkschau auf Pragmat. Mit einigen Insectorama-Acts und neben Markus Masuhr auch Ren.db aus Leipzig. Irgendwie nähern sich beide Labels musikalisch immer mehr an, habe ich das Gefühl.

Diese Compilation fährt zu viel auf, mir fehlt hier die Konzentration oder die musikalische Breite, die die Fülle erträglicher machen würde – eines von beiden. Spätestens ab dem siebten Stück wird dies überdeutlich. Eigentlich ist bis dorthin alles gesagt.

Besonders die Stücke von stghz.01, Dying und Ren.db heben sich noch einmal gesondert ab. Danach verliere ich den Anschluss. Trotzdem abgefahren mit welchem Aufwand die Pragmat-Veröffentlichungen visuell und musikalisch aufgezogen werden.

Beides ist via Bandcamp zu bestellen.

Pragmat Facebook
Mehr zu Pragmat bei frohfroh

CommentComment

    RelatedRelated

    Nachtdigital MINT Vinyl-Compilation

    ReleasesReleases / 21. August 2019 / Kommentare (0)
    Gute Nacht Nachti. Der emotionalen Tragweite des letzten Nachtdigital-Festivals steht auch die Compilation um nichts nach.

    Release, Release: Kontakt.001

    ReleasesReleases / 03. Juli 2019 / Kommentare (0)
    "We believe in sounds. In noise. And in life" - mit Kontakt. (Kontaktpunkt) ist letztes Jahr ein neues Label in Leipzig geboren und nach drei Digitalreleases gibt es nun die erste Platte zu hören.

    Inter Gritty „Laponia Space Project“ (Controlled Violence)

    ReleasesReleases / 20. Juni 2019 / Kommentare (0)
    Am 14.06. erschien die Laponia Space Project EP auf dem in Leipzig und Melbourne ansässigen Label Controlled Violence. Künstler Inter Gritty reflektiert seine Herkunft mit klangbildlichen Eindrücken aus der schwedischen Landschaft.
    zum Seitenanfang scrollen