← ZurückLifeLife

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Vinyl-Geschichten sammeln

16. Mai 2014 / Kommentare (1)

Bekanntlich ist Leipzig einer der wenigen Orte, an denen noch Schallplatten hergestellt werden. Das Presswerk R.A.N.D. Muzik plant nun ein Buch über die Vinyl-Kultur in Leipzig. Und ihr könnt mit helfen.

Aber nicht in Form von Crowdfunding. R.A.N.D. Muzik sucht Geschichten. Von Sammlern, Händlern, Labels, DJs, aber auch von Fotografen, Malern oder Bildhauern, die sich mit der Schallplatte in irgendeiner Form beschäftigen. Um Geschichten aus Leipzig und der näheren Umgebung geht es.

„Wir wollen ein Buch heraus bringen in dem alle Vinyl-Begeisterten zu Wort kommen – egal ob Künstler, Historiker oder Sammler“, so Elise Menzel, die das Projekt bei R.A.N.D. Muzik betreut.

Im März 2015 soll das Buch erscheinen. Bis zum 30. November 2014 können Ideen unter buch@randmuzik.de eingereicht werden. Also? An Geschichten zur Schallplatte sollte es nicht mangeln.

Nicht verpassen: das Video zur Vinyl-Herstellung direkt aus dem R.A.N.D.-Werk.
Oder acht weitere bei Thump.

R.A.N.D. Muzik Website

CommentComment

  • BIBER / 27. Mai 2014 / um 20:13
    Es freut mich persönlich sehr, und ja es macht einen als Leipziger auch ein wenig stolz solch ein vom aussterben (leider) bedrohtes Unternehmen in Leipzig zu haben. SAVE THE VINYL!!! ♥

RelatedRelated

zum Seitenanfang scrollen