← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Lake People „Night Drive“ (Rumors)

16. Juni 2014 / Kommentare (0)

Nach einem Remix für Guy Gerber & Dixon auf Rumors kommt nun die erste eigene EP von Lake People dort.

Irgendwie abgefahren, wie organisch sich die Karriere von Lake People entwickelt. Ohne Hype-Wellen tourt er mit seinem Live-Set Wochenende für Wochenende durch die Welt. Parallel die Platten. Krakatau Records, URSL, Permanent Vacation, dann Connaisseur Recordings, nun also Guy Gerbers Label Rumors.

Er drosselt die Aufmerksamkeit auch selbst. Keine Lust auf Interviews, Zurückhaltung, Fokus auf die Musik. Anfang des Jahres remixte Lake People „No Distance“ von Guy Gerber und Dixon. Wenige Monate später die eigene EP mit zwei neuen Stücken.

In gewohnt feinsinniger Deepness, weniger karg und überraschend als „Uneasy Hiding Places“. Lake People hat vieles definiert in seinem musikalischen Rahmen, hat offenbar seine gegenwärtigen Präferenzen gefunden. Und die sind schlichtweg so überzeugend und anziehend, dass das Weiterentwicklungsdiktat milde belächelt werden kann.

„Night Drive“ und „No Turning Back“ sind so angenehm austariert, so still schlummernd und doch in sich pulsierend. „No Turning Back“ öffnet sich dabei noch etwas mehr hin zum Spielerischen, Eingängigen. Einfach zwei weitere Perlen.

Lake People Facebook
Rumors Facebook
Mehr zu Lake People bei frohfroh

CommentComment

    RelatedRelated

    zum Seitenanfang scrollen