← ZurückLifeLife

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Teilen

Fördern und netzwerken

03. November 2014 / Kommentare (0)

Musiker sein ist ja manchmal mehr als Spaß. Um sich bewusster im Musikbusiness bewegen zu können, gibt es die Wanderlust Akademie.

Hervorgegangen ist sie aus einer Kooperation des Wanderlust Booking-Agentur und der Moritzbastei. Ziel ist es, in mehreren Workshops einzelne Themen von Profis vorstellen zu lassen.

Andreas Bischof von Analogsoul dozierte beispielsweise im Oktober zu Social Media-Strategien für Musiker. Zur GEMA und Selbstorganisation folgen in den kommenden Monaten weitere Workshops.

Außerdem gibt es regelmäßig Netzwerkabende, in denen relevante Akteure der Musikbranche mit lokalen Bands, Bookern und Label-Betreibern zusammenkommen können. Solch ein Netzwerkabend findet am heutigen Montag (3.11.) statt.

Eingeladen ist Robert Schulz von der Initiative Musik, die mit Staatsgeldern Pop fördern. Einige Leipziger Musiker konnten davon bereits profitieren.

Los geht es um 19 Uhr in der Ratstonne, Eintritt ist frei, es steht aber eine Spendenbox an der Tür.

Wanderlust Akademie Website

CommentComment

    RelatedRelated

    zum Seitenanfang scrollen