← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Ron Deacon „Hometown“ (Esoulate Music)

31. März 2015 / Kommentare (0)

Ron Deacon und Esoulate – zwei Namen, von denen in letzter weniger die Rede war. Nun kommt beides auf einmal.

Und zwar in Form einer neuen EP namens „Hometown“. Eine Ode also, an Leipzig. Die klingt bei Ron Deacon so, wie des Öfteren bei ihm in den vergangenen Jahren. In sich versunkene Deepness, gefangen in langgezogenen Momenten. Diese vier Tracks hier auf Esoulate erzählen Ron Deacons Geschichten nicht grundlegend neu.

Müssen sie aber auch nicht – immerhin zählen mit zu den besten der Stadt. Eben wegen jenem unaufgeregten Understatement, das in so vielen Ron Deacon-Tracks mitschwingt. Noch immer bleibt er unbeirrt und lässt die Tracks weit über die 6-Minuten-Grenze hinausschweifen. Mit sanften dramaturgischen Verschiebungen und viel Entfaltungspotential für den deeperen Dancefloor.

„Rush“ wirkt denn doch ungewohnt eingetrübt und schwer – umso heller leuchten zur Mitte hin die hellen angedubbten Chords. Krasser Gegenpart: „Teasing You“. Mit ebenso nostalgischem wie mikroskopischen Sounds und gewissen Hymnenqualitäten entpuppt er sich als der offensivste Hit dieser EP. Es gibt keinen Grund, kein Fan mehr von Ron Deacon zu sein.

Ron Deacon Website
Esoulate Music Website
Mehr zu Ron Deacon bei frohfroh
Mehr zu Esoulate Music bei frohfroh

CommentComment

    RelatedRelated

    zum Seitenanfang scrollen