← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Christoph
Christoph mag es, wenn es breakig und verspielt klingt. Nicht zu gerade. Als Kid Kozmoe legt er auch auf. Und heimlich produziert er eigene Tracks. Aber pssst.

Tags

Teilen

Sneaker „Holistical EP“ (Lunatic)

02. Juni 2015 / Kommentare (0)

Die neue Lunatic wird diesmal vom Uncanny Valley-Artist Sneaker bestritten, der sich nicht zuletzt unter seinem Alias „Dunkeltier“ auch dunkleren Genres wie Wave und EBM widmet. Folglich sollten die drei Tracks, die er uns hier um die Ohren haut, nicht überraschen.

Der titelgebende Track „Holistical“ stellt dabei auf einem knochentrockenen Beat Tagebucheinträge der polnischen Grafik-Designerin Ewa Smyk in den Vordergrund. Über 13 Minuten entwickelt sich dreckig-hypnotischer Funk.

Ebenso kraftvoll folgt der Dunkeltier-Edit von „Queen For A Night“: ein düsteres Electro-Monster mit dramatischen, polyrhytmischen Streicher-Samples, die so manchen DJ die Übergange vermasseln könnten.

Das dritte Stück „Gebet“ setzt auf zurückhaltende, auf einem Ondes Martenot eingespielte Melodie-Samples, die einen harten, verstörenden Kontrast zu dem kompromisslos simplen Drum-Loop bilden.

Eine irre EP, mit der Lunatic dem nahenden Sommer eine finstere Absage erteilt.

Lunatic Facebook
Sneaker Facebook
Mehr zu Lunatic bei frohfroh

CommentComment

    RelatedRelated

    Nachtdigital MINT Vinyl-Compilation

    ReleasesReleases / 21. August 2019 / Kommentare (0)
    Gute Nacht Nachti. Der emotionalen Tragweite des letzten Nachtdigital-Festivals steht auch die Compilation um nichts nach.

    Release, Release: Kontakt.001

    ReleasesReleases / 03. Juli 2019 / Kommentare (0)
    "We believe in sounds. In noise. And in life" - mit Kontakt. (Kontaktpunkt) ist letztes Jahr ein neues Label in Leipzig geboren und nach drei Digitalreleases gibt es nun die erste Platte zu hören.

    Inter Gritty „Laponia Space Project“ (Controlled Violence)

    ReleasesReleases / 20. Juni 2019 / Kommentare (0)
    Am 14.06. erschien die Laponia Space Project EP auf dem in Leipzig und Melbourne ansässigen Label Controlled Violence. Künstler Inter Gritty reflektiert seine Herkunft mit klangbildlichen Eindrücken aus der schwedischen Landschaft.
    zum Seitenanfang scrollen