← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Various Artists „Electronic Music Leipzig“

27. November 2015 / Kommentare (2)

Wie klingt eigentlich die Compilation zu unserer Crowdfunding-Kampagne? Ab jetzt könnt ihr reinhören.

Wir sind sehr glücklich über unsere erste eigene Compilation. Dreizehn Stücke, die vor allem die Vielfalt der Leipziger Elektronik-Szene verdeutlichen soll. Und so finden sich neben House und angeteastem Techno auch viele experimentellere Ansätze bis hin zu einem weirden Schmutzige Teenager-Rap kurz vor Schluss.

Und es reihen sich bekannte neben weniger bekannte, aber ebenso überzeugende Artists in die Tracklist ein. Viele der Stücke sind im Vorfeld oder während unserer Crowdfunding-Aktion erst entstanden, andere wurden als schlummernde Perlen von den Festplatten hervorgeholt. Für das Mastering eines Großteils der Tracks danken wir LXC von Watta Sound.

Wer aber ist Werner Schulze? Karl Marx Stadt steckt hinter dem Ambient-Outro unserer Compilation. Demnächst startet er mit Edition Schulze ein Autorenlabel für Ambient. Ihr werdet davon hier lesen.

Wenn ihr die Compilation als WAV-Download erhalten und uns unterstützen wollt, schaut auf unsere Crowfunding-Seite bei VisionBakery. Bei den Gegenleistungen in der rechten Spalte findet ihr sie schnell.

CommentComment

  • Jens / 14. Dezember 2015 / um 20:27
    Hallo Helen, nein, nur als Download: https://frohfroh.bandcamp.com/releases
  • Helen / 14. Dezember 2015 / um 17:34
    Hi, gibts die Platte auch auf Vinyl?

    LG
    Helen

RelatedRelated

Nachtdigital MINT Vinyl-Compilation

ReleasesReleases / 21. August 2019 / Kommentare (0)
Gute Nacht Nachti. Der emotionalen Tragweite des letzten Nachtdigital-Festivals steht auch die Compilation um nichts nach.

Release, Release: Kontakt.001

ReleasesReleases / 03. Juli 2019 / Kommentare (0)
"We believe in sounds. In noise. And in life" - mit Kontakt. (Kontaktpunkt) ist letztes Jahr ein neues Label in Leipzig geboren und nach drei Digitalreleases gibt es nun die erste Platte zu hören.

Inter Gritty „Laponia Space Project“ (Controlled Violence)

ReleasesReleases / 20. Juni 2019 / Kommentare (0)
Am 14.06. erschien die Laponia Space Project EP auf dem in Leipzig und Melbourne ansässigen Label Controlled Violence. Künstler Inter Gritty reflektiert seine Herkunft mit klangbildlichen Eindrücken aus der schwedischen Landschaft.
zum Seitenanfang scrollen