← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Sibirski „Morose“ (FM Musik)

08. Februar 2016 / Kommentare (0)

Lange nichts mehr von Frankmans Label FM Musik gehört. Doch es existiert weiter.

Wer es nicht wissen sollte: FM Musik und Frankman waren Ende der Neunziger und Anfang der Nullerjahre das Aushängeschild für House aus Leipzig – noch vor Moon Harbour Recordings. Irgendwann verschwand der weichgezeichnete, aufgeräumte Deep House dann. Frankman blieb dem Sound aber immer treu, was später immer auch etwas nostalgisches hatte. Und irgendwann auch etwas aus der Zeit gefallenes.

Die letzten Jahre habe ich FM Musik gänzlich aus dem Blick verloren, obwohl es weiterhin digitale Releases gab. Erst mit dieser EP von Sibirski gab es ein Wiederhören. Und die Unaufgeregtheit hat durchaus etwas Anziehendes. Ein warmer Bass hüllt „Terminal“ komplett ein, darüber schweben lang gedehnte deepe Chords und ein stoisch klackernder House-Beat.

Bei „Morose“ sind dann tatsächlich wieder die Deep House-Chords mit den scharfen HiHats mit all dem Vibe von 1999. Da ist die Zeit stehengeblieben, und doch wirken die sepia eingefärbt klingenden Tracks wie eine warme Umarmung. Die kann man nach langer Abwesenheit auch mal wieder annehmen.

FM Musik Website
Mehr zu FM Musik bei frohfroh

CommentComment

    RelatedRelated

    zum Seitenanfang scrollen