← ZurückLifeLife

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Video Video

05. Januar 2017 / Kommentare (0)

In den letzten Wochen sind ein paar neue Musikvideos aus Leipzig hochgeladen worden. Hier ein Überblick.

Deko Deko haben im letzten Spätsommer ihr verspätetes Debüt-Album bei O*RS veröffentlicht – wir hatten sie im großen Interview. Nun ist für „Outside“ ein weiteres, darkes Video entstanden. Outside natürlich, zwischen Loops und Dramatik spielend, im Gegenlicht pulsierend. Sehr schön.

Neues gibt es auch aus der Eisenbahnstraße von den Schmutzigen Teenagern. Im letzten Jahr fiel uns der neue Poetry-Drive schon einmal positiv auf. No Drama und Ty Grrr knüpfen da zusammen mit Thigh Gap Boi an und hauen eine cloudy Hymne an die Masturbation raus, ein Plädoyer für die sexuelle DIY-Freiheit. Hauchend, intensiv und gleitend in den Sounds, selbstbewusst und klar in den Gedanken und Worten.

Schon etwas länger online, aber es soll nicht untergehen: Liah hatten wir im letzten Jahr kurz vorgestellt. Die Dream Pop-Band wollte zu jedem Song ihrer erster EP ein Video drehen. Hier ist die Nummer 3 zu „Babylon“:

Und ebenfalls der Vollständigkeit halber: Neulich war ja der Boiler Room im Institut fuer Zukunft. Mittlerweile sind alle Sets auch online auf Youtube. Ausnahmsweise mit Bildern aus dem IfZ.

CommentComment

    RelatedRelated

    Das Magazin

    LifeLife / 13. August 2019 / Kommentare (0)
    It's here, es ist vollbracht! Unser Magazin ist fertig! Und so könnt ihr vorbestellen.

    Read on demand: Vaya

    LifeLife / 31. Juli 2019 / Kommentare (0)
    Es gibt eine neue Rubrik bei uns: Read on demand. Hier stellen wir kurz und bündig Podcasts aus Leipzig vor. In unserer mittlerweile vierten Episode sprechen wir mit den Organisatoren, die hinter dem Vaya – Podcast stecken.

    Sommerpause: Update, Update

    LifeLife / 21. Juli 2019 / Kommentare (0)
    Ganz so still können wir dann doch nicht sein. Deshalb ein kurzes Lebenszeichen, ein Update und eine Vorankündigung. Ach und eine Bekanntgabe – wir veröffentlichen nämlich erstmals die Liste aller Mitwirkenden, die beim Magazin anlässlich unseres 10. Geburtstages dabei sind.
    zum Seitenanfang scrollen