← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Pupajim „I Am A Robot“ (Jahtari)

25. Januar 2010 / Kommentare (0)

Die Maffi-Serie auf Jahtari ist zu einer wunderbaren Collector-Serie geworden. Kleine Platten voller Hits. Und auch die fünfte Ausgabe nimmt sich da nicht raus. Wenn auch digitaler als sonst.

Pupajim ist ein Franzose, der einen digitalen Reggae-Charakter geschaffen hat. Er schiebt seinen Gesang durch einen Sound-Filter und bekommt einen Gesangsstil heraus, über den man lächeln kann, der aber auch ein interessantes Eigenleben entwickelt. Wie ein Männchen aus einem alten Computer, das Reggae für sich entdeckt hat und mit seinen Mitteln selbst auf die Piste geht.

Interessant ist auch, wie die Maffi-Crew aus Kopenhagen bei ihrem Riddim diesen digitalen Appeal komplett auf die Musik überträgt. „I Am A Robot“ ist in seinen Strukturen und Sound-Arrangements ganz ein klassisches Reggae-Stück. Doch es ist komplett plastisch und digital. Eine sehr tolle Übertragung.

Disrupts Version auf der B-Seite pumpt das Instrumental in gewohnter Weise etwas stärker auf und gibt es ihn im zweiten Teil ein paar neue Akzente. Da braucht es auch keinen Gesang von Pupajim.

Pupajim Myspace
Jahtari Website
Mehr zu Jahtari auf frohfroh

CommentComment

    RelatedRelated

    zum Seitenanfang scrollen