← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Martsman / Paranoid Society „Periphereia“ / „crp thm“ (Alphacut Records)

18. Januar 2010 / Kommentare (0)

Alphacut ist immer pünktlich in seinem derzeitigen Monatsrhythmus. Schon vor zwei Wochen wurde das neue Jahr eingeläutet mit der Nummer 14 und zwei jungen und alten Helden.

Martsman gehört die A-Seite, und sie gehört ihm wirklich. Denn nicht umsonst zählt der Berliner zu denjenigen, die Drum’n’Bass weiterhin frisch halten. Sein „Periphereia“ ist voller Gegensätze. Einerseits klar auf den Dancefloor ausgerichtet, andererseits so vielschichtig in seinen Arrangements und feinsinnig im Ausformulieren der Sounds. Da wobblet der Bass langsam und groß um die Beats, zugleich schimmern immer wieder auch kleine Harmonien hervor oder verändern Sounds ihren ursprünglichen Geist. Nichts klingt statisch, jedes Element ist in ständiger Bewegung.

Die beiden Esten von Paranoid Society, letztes Jahr quasi Artists in Residence bei Alphacut-Chef LXC, nehmen das Tempo der Platte mit ihrem Track „crp thm“ ein wenig raus, ohne wirklich weg vom Floor zu sein. Ein darkes, teilweise auch klassisches Stück, das sich apokalyptisch nach vorn drückt und dabei auch eine Menge organisch klingende Momente hervorbringt. Toll auch, wie trocken die Beats klingen. Das Niveau dieser Reihe bleibt also ungebrochen hoch.

Martsman Website
Paranoid Society Myspace
Alphacut Records Website
Mehr zu Alphacut Records bei frohfroh

CommentComment

    RelatedRelated

    zum Seitenanfang scrollen