← ZurückLifeLife

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

2 Jahre Break The Surface

16. April 2010 / Kommentare (0)

Das Digital-Label Break The Surface feiert an diesem Wochenende seinen zweiten Geburtstag. Neben einer dick besetzten Party in Plagwitz gibt es auch ein wunderbares Geschenk für alle zu spät gekommenen oder diejenigen, die ihre Sammlung komplettieren wollen.

Break The Surface ist einer der Leipziger Pioniere auf dem Feld der ausschließlich digital veröffentlichten Musik. Seit zwei Jahren veröffentlichen Sie ihre EPs in nahezu allen wichtigen Download-Shops. Erst im Drum’n’Bass-Bereich beheimatet, liegt der Fokus seit gut einem Jahr auf Techno und House. Die Einzelheiten erzählt unser frohfroh-Label-Porträt.

Im Elipamanoke findet die Geburtstagsparty statt mit Juno6 als Headliner und der ganzen Break The Surface. Übertragen wird das Ganze wieder von mottt.fm.

16.4.2010 // 22 Uhr: Juno6, Arsen1Computerklub, Metasound & Lucuis14, Efka, SPDT

Ein anderes Geschenk beschert uns das Label einen Tag darauf. Für 24 Stunden lassen sich nämlich die sechs EPs der aktuellen Techno-Ära kostenlos herunter laden. Tolle Sache. Konkret sind die Leitungen von 17.4., 19 Uhr bis zum 18.4., 19 Uhr offen. Alle weiteren Infos und Zugangsdaten gibt es auf der Break The Surface-Seite.

Holt euch also den Backkatalog und sagt uns anschließend, was eure liebste EP ist. Wir wollen es wissen!

CommentComment

    RelatedRelated

    zum Seitenanfang scrollen