← ZurückLifeLife

Autor/-in

Antoinette Blume
Sekt oder Selters, Ambient oder Techno, Leipzig oder Berlin, lieber Lesen oder Schreiben - kein Entweder-oder, sondern alles, gleichzeitig und umgekehrt-nacheinander. Unter www.antoinetteblume.de erfahrt ihr an welchen Orten unsere Autorin liest, ausstellt oder was sie wo installiert.

Teilen

Club-Bingo #1

12. Juni 2019 / Kommentare (3)

Egal wohin ihr am Wochenende hin verschwindet – vielleicht habt ihr Lust auf eine Runde Club-Bingo? Das Spiel für zwischendurch, von einem Club zum Nächsten, zwischen Party und Afterhour, zwischen Afterhour und Prehour.

Club-Bingo (druckerfreundlich)

Habt ihr noch mehr Ideen? Schreibt uns einfach einen Kommentar.

CommentComment

  • Anna / 15. Juni 2019 / um 19:16
    Ein echtes Zeitzeugnis! :D
  • Antoinette Blume / 12. Juni 2019 / um 20:01
    Hej Sascha,

    danke für dein Feedback! Deine Ideen ergeben ein schönes, wahrscheinlich sehr viel schöneres Club-Bingo als meine ;)

    Das Club-Bingo ist nur halb-ernst gemeint und viele kennen eben genau diese Sprüche, aus verschiedensten Kontexten. Es hat mittlerweile unter anderem - so ist mein Eindruck - sogar eine Umkehrung stattgefunden, diese Sätze/Begriffe durchaus ironisch zu verwenden. Stereotype zu verstärken war nicht meine Absicht. Es ist eine Überspitzung und legt den Finger ein klein wenig in die Wunde... vielleicht. Und natürlich ist das Bingo nicht vollständig! Es könnten noch locker 20 Begriffe und Sätze mehr auf's Blatt.

    Viele Grüße

    Nasti aka Antoinette Blume
  • Sascha Möckel / 12. Juni 2019 / um 19:34
    Hey ... schon witzig. Aber wie wäre es mal damit Stereotypen nicht nur zu verstärken? Am Ende reproduzieren wir das alles selbst. Wenn im Club wirklich nur solche Sprüche zu hören wären, würde ich nicht mehr hingehen. All das langweilt mich.

    Wie wäre es mit:
    - Wie gehts dir gerade? Gut. Ok. Aber wie geht es dir wirklich?
    - Hey, bald is Space Odyssey - kommst du mit? Thema ist dieses Jahr Mieten und andere soziale Probleme
    - In Dresden wurde die Sperrstunde abgeschafft. Schon gehört? Ein Erfolg für die Clubkultur
    - Beziehungen? Voll spannendes Thema...
    - Wie geht es XY, der hat gerade bisschen Sorgen, wollen wir den unterstützen?
    - Hast du den sexistischen Spruch gerade gehört? Wollen wir mal mit dem reden?
    - Die Leute haben sich wieder echt viel Mühe gegeben, die Crew XY sind echt fitte Leute
    - Wäre geil, wenn in dem Club mal wieder ne Performance wäre, wollen wir was organisieren?

    Usw. ... so läuft das jedenfalls bei mir. Ich habe wirklich das Gefühl für einige reicht es zu ballern und abzuhängen. Können sie sich ja gern gönnen ... Aber wenn die Clubkultur sich darauf reduziert, dann wirklich gute N8, wir schaffen uns selbst ab.

RelatedRelated

New Hook in der Uckermark

LifeLife / 11. Juli 2019 / Kommentare (0)
Für den Support möchten wir eure Aufmerksamkeit auf ein Festival, besser gesagt auf den dortigen Auftritt einer wunderbaren, jungen Leipziger Band lenken. Quasi eine Ankündigung zur Ankündigung: Denn schon bald folgt das komplette Interview mit den Musikerinnen.

Let’s Talk: Ein Interview mit der Nice4What Crew

LifeLife / 08. Juli 2019 / Kommentare (0)
Unsere Autorin Paula hat Nice4What zum Thema Sexismus in der Clubkultur befragt - hier lest ihr das ganze Interview.

Aus gegebenem Anlass: Es nervt.

LifeLife / 17. Juni 2019 / Kommentare (0)
Was Toiletten mit Awareness zu tun haben, lest ihr in einem Kommentar von Autorin Antoinette Blume.
zum Seitenanfang scrollen