← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Antoinette Blume
Sekt oder Selters, Ambient oder Techno, Leipzig oder Berlin, Lesen oder Schreiben - kein Entweder-oder, sondern alles, gleichzeitig und umgekehrt-nacheinander. Unter www.antoinetteblume.de erfahrt ihr an welchen Orten unsere Chefredakteurin liest, ausstellt oder was sie wo installiert.

Teilen

Sonic Resistance – Soli-Compilation für Rojavas Widerstands-kämpfer*innen

14. Februar 2020 / Kommentare (0)

Das polnische Kollektiv Oramics und das Schweizer Label Kashev Tapes haben sich zusammengetan, um eine 91-Track-Compilation (ja, ihr habt richtig gelesen: 91) namens Sonic Resistance herauszugeben.

Mit der Compliation wollen sie die Widerstandsbewegung im syrischen Rojava unterstützen. Als DJs sind unter anderem big names wie DON’T DJ, Varg, Olivia, ANFS und Black Acid dabei. Und auch ein Leipziger Beitrag ist vertreten; ArtificialParadise supporten das Soli-Projekt ebenfalls mit einem Track.

Hier gelangt ihr zu Bandcamp, um die Mega-Compilation zu ordern (25 CHF).

Auf Facebook schreiben die Macher*innen hinter Kashev Tapes:

In the wake of being opposed to such an absolute violence, we asked ourselves what can we do to support this struggle? How can we engage our community and our skills to defend Rojava?

We feel obliged to point out and continue the emancipating history of club music and how it has been connected to equality and freedom movements since the beginning.

Alle Einnahmen, die mit Sonic Resistance eingespielt werden, fließen an die Organisation „Weqfa Jina Azad a Rojava“ (Foundation of the Free Woman in Rojava).

Hier könnt ihr den Track von ArticialParadise hören:

CommentComment

    RelatedRelated

    zum Seitenanfang scrollen