← ZurückLifeLife

Autor/-in

Antoinette Blume
Sekt oder Selters, Ambient oder Techno, Leipzig oder Berlin, Lesen oder Schreiben - kein Entweder-oder, sondern alles, gleichzeitig und umgekehrt-nacheinander. Unter www.antoinetteblume.de erfahrt ihr an welchen Orten unsere Chefredakteurin liest, ausstellt oder was sie wo installiert.

Tags

Teilen

LiveKomm – Solitickets für Clubs

21. März 2020 / Kommentare (1)

Die letzten Tagen könnte man für Club- und Kulturstätten als desaströs-ungewiss bezeichnen. Abrupt endete bis auf weiteres all das, was im Kulturbetrieb Halt und Bezug gegeben hat: Veranstaltungen machen, Miete einspielen, Künstler*innen und Musiker*innen sowie Personal bezahlen, planen, den Kalender füllen und Konzepte für die Zukunft erarbeiten.

Von Woche zu Woche, von Monat zu Monat

Das Alles musste und muss, um das ansteckende Coronavirus und dessen schnelle Verbreitung auszubremsen, gerade aussetzen. Wie lange, kann niemand mit Sicherheit sagen.

Im Kulturbetrieb (über)leben Akteur*innen oft genug nur von Wochenende zu Wochenende, von Monat zu Monat. Eine einzelne schlecht laufende Veranstaltung, oder zwei, drei in Folge, können das labile Gerüst schon ins Wanken bringen. Die Corona-Krise entzieht Kulturschaffenden in ganz Deutschland momentan die Basis, zieht ihnen den Boden unter den Füßen weg und sie finden sich vor einer nie dagewesenen Leere, finanziell und inhaltlich.

Leipziger Clubs von Insolvenz bedroht

Die Krise macht auch vor Leipzigs Club- und Kulturspielstätten nicht Halt. Niemand ist ausgenommen, es betrifft uns alle, restlos.

Die Interessengemeinschaft LiveKomm, Sprachrohr und Verbund der Leipziger Clubs und Livespielstätten, beschreibt die aktuelle Situation der Clubs, die uns alle angeht, in ihrer aktuellen Mitteilung:

„Wir sind durch die Bank weg von Insolvenz bedroht. Gehälter, Mieten und sonstige laufende Kosten können nicht mehr bezahlt werden.“

Solitickets gibt es ab jetzt!

Deshalb wurde eine Soli-Aktion von der IG Livekomm Leipzig gestartet, bei der wir alle gefragt sind, um für den Erhalt unserer geliebten Clubs zu sorgen. Ihr könnt ab jetzt Solitickets für 10 oder 25 Euro kaufen, und zwar hier:

Club-Solitickets

Wir, die gerne ausgehen, sparen gerade Ressourcen: Eintritt, ein Bier oder eine Limo an der Bar, der vorsorgliche Einkauf beim Seller des Vertrauens… und haben deshalb die Möglichkeit, unsere Euros zu verteilen. Gleichzeitig haben einige von euch ebenso mit Kurzarbeit, Lohnausfällen und eigener beruflicher, finanzieller Ungewissheit zu kämpfen.

Jetzt spenden & später ausgehen

Also, unser Aufruf richtet sich an alle diejenigen, die eine Spende leisten können: Bitte tut es! Setzt ein Zeichen, dass wir unsere Clubs und Livespielstätten nach der Krise unbedingt brauchen und wiedersehen wollen. Jeder Verlust ist unwiederbringlich und wiegt schwer. Lasst es uns gemeinsam aufhalten und nicht dazu kommen, dass Lücken in der Kulturlandschaft gerissen werden.

Und wer jetzt noch zögert, dem können wir folgendes aus der Mitteilung der LiveKomm weitergeben:

 
INFO INFO –


Zum einen besteht die Möglichkeit des „kleinen“ Club-Solitickets für 10€, hier möchten wir euch bitten einfach eine Spende für die nächsten harten Wochen und Monate uns zu überlassen. Dies ist die Möglichkeit uns zu unterstützen ohne eine direkte Gegenleistung dafür zu erwarten, unser Dank und unser Bemühen für eine gemeinsam Tolle Zukunft bekommt ihr aber auf jeden Fall.

Die andere Möglichkeit ist das „große“ Club-Soliticket, für 25€ bekommt ihr dann Eintritt zu einem Clubabend eurer Wahl in einem der Clubs innerhalb der Livekomm. An das kleine Club-Soliticket ist momentan noch keine konkrete Gegenleistung gebunden, aber wir arbeiten gemeinsam daran, euch etwas bieten zu können. Als Ausdruck unserer Dankbarkeit und um euch etwas zurückgeben zu können. Aus diesem Grund solltet ihr das Ticket einfach lange gut aufbewahren. Jeder Beitrag hilft.


Gemeinsam Zukunft sichern

Eure Spende ist also auch an das Versprechen geknüpft, dass es weitergeht, sobald es die Gegebenheiten zulassen. Und wir, als solidarische Gemeinschaft, eben diese Gegebenheiten, alle zusammen – Publikum, Crews, Clubs und Livekomm – schaffen!

Mit dabei sind Conne Island, Institut fuer Zukunft, TV-Club, Moritzbastei, elipamanoke, UT Connewitz, WERK 2, Noch Besser Leben, Distillery und mjut.

CommentComment

  • Christian / 22. März 2020 / um 10:14
    Super Aktion ! Hab gleich mal 5 Solitickets gespendet. Aber mich beschäftigt die ganze Zeit die Frage: Reicht diese Aktion um meinen Herzensclub (ist hier dabei) ausreichend zu helfen? Wie werden die Spenden verteilt?

RelatedRelated

zum Seitenanfang scrollen