← ZurückLifeLife

Autor/-in

Antoinette Blume
Sekt oder Selters, Ambient oder Techno, Leipzig oder Berlin, Lesen oder Schreiben - kein Entweder-oder, sondern alles, gleichzeitig und umgekehrt-nacheinander. Unter www.antoinetteblume.de erfahrt ihr an welchen Orten unsere Chefredakteurin liest, ausstellt oder was sie wo installiert.

Teilen

#SaveGrooveMag

23. Mai 2020 / Kommentare (0)

Das Groove-Magazin hat durch die Pandemie große finanzielle Einbußen erlitten. Nach 31 Jahren kämpft das Magazin ums Überleben.

Die letzten beiden verbleibenden Macher*innen des Groove-Magazins haben einen offenen Brief veröffentlicht, in dem sie beschreiben, was gerade bei dem Szene-Magazin los ist.

Klar ist: They need our support! Ohne die Groove ginge das letzte große, kritische (Online-)Magazin verloren. Das darf einfach nicht passieren.

Zwar wurde den Macher*innen bisher viel Solidarität ausgesprochen und mehr als 400 neue Abos wurden abgeschlossen, aber das reicht noch (lange) nicht. 1100 Abos fehlen noch, um die Groove bis April 2021 zu finanzieren.

Die frei-festen Redakteur*innen Laura Aha und Raoul Kranz können vorerst nicht weiter beschäftigt werden. So weit ist es also schon.

Was können wir tun, um das Groove-Magazin zu erhalten?

Kauft ein Abo! Kauft zwei Abos! Verschenkt ein Abo! Gerade gibt es auch noch eine andere Aktion. Ihr könnt eines von 16 exklusiven Postern verschiedener Künstler*innen im Rahmen der „2020 Solidarity“-Kampagne zu jedem Abo dazu bekommen, der Preis liegt bei 50 Euro für Poster und Abo (außer einer Ausnahme).

Hier geht’s zu den Motiven.

Und klar, auch wir wissen, dass viele von euch schon etliche Euros in das Überleben der Clubs via Startnext oder in Soli-Tickets gesteckt und investiert haben. Aber, die Groove ist (uns) echt wichtig. Ich persönlich kann sagen, dass die Groove für mich wahnsinnig bedeutsam ist. Unter anderem wegen diesem Magazin und deren kritischer Auseinandersetzung mit der Szene wollte ich irgendwann über Techno schreiben. Und nicht zuletzt auch ein Printmagazin herausgeben.

Also, wer noch kein Groove-Abo hat, jetzt ist der richtige Zeitpunkt, eins zu ordern!

CommentComment

    RelatedRelated

    zum Seitenanfang scrollen