← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Matthias Tanzmann „Restless“ (Moon Harbour Recordings)

15. Juli 2009 / Kommentare (0)

„Ich wollte hauptsächlich Sachen produzieren, die in irgendeiner Weise für einen DJ einsetzbar sind“, so beschreibt Matthias Tanzmann die Intention hinter seinem ersten Solo-Album.

Auch wenn „Restless“ für den Club produziert wurde, so entfalten die acht neuen Stücke auch abseits des Exzesses ihre Dynamik und ihren musikalischen Reiz. Im Gegensatz zu den letzten Club-EPs mit ihrem klaren Blick auf die Tanzflächen, geht das Album mehr in die Breite und überrascht mit ruhigeren, teils Dub-inspirierten Stücken, die die Deep House-Vergangenheit von Matthias Tanzmann auf elektronischere und reduziertere Weise modifizieren.

Zum anderen entwickeln einige Tracks eine ungewohnt experimentelle Note mit perkussiven Momenten und einem Jamsession-Charakter. Dazwischen mischen sich unmissverständlich zwingende Clubtracks. Auf Gastsänger, unnötigen Pop-Appeal und stilistische Ausbrüche verzichtet Tanzmann indes weiterhin. Allerdings fehlt ihm dadurch an manchen Stellen auch der eigene Charakter, die persönlichen Kanten. „Restless“ spiegelt insofern Matthias Tanzmanns ausgereiften Umgang mit Sounds und seine DJ-Erfahrungen wider.

Matthias Tanzmann Website
Moon Harbour Website
Mehr zu Moon Harbour bei frohfroh

CommentComment

    RelatedRelated

    zum Seitenanfang scrollen