← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Various Artists „Summer Anachronismus“ (Mancha Recordings)

21. Dezember 2010 / Kommentare (5)

Kurz vor Weihnachten gibt es noch einmal Kuschelsounds auf dem Präsentierteller – dreimal aus Leipzig mit Colditzer Erdung. Mancha Recordings hat eine neue Platte draußen. Und FM Musik kompiliert sein Jahr.

Bisher kam das Label hier noch nicht vor. Irgendwie ist es wohl untergegangen, weil Colditz eben nun mal nicht Leipzig ist. Dabei sind auf den vergangenen Veröffentlichungen doch eine Menge Leipzig-Bezüge gewesen. Wobei mir die bislang auch nicht so bewusst waren. Zumindest sind mir die Helden der Nummer 7 Luvless, M.ono und Martin Hayes sporadisch als DJs aufgefallen.

Alle drei scheinen tief im Deep House zu schwelgen – auf „Summer Anachronismus“ gibt es jeweils einen Track der Drei. Super smooth, voller Sanftmut und Balance. M.ono und Luvless nutzen das ganze Deep House-Inventar, sehr versiert und auf Harmonien bedacht. Völlig ohne Reibung, was aber irgendwie auch okay ist. Immerhin scheint es gerade wieder eine Sehnsucht nach genau solch einem Sound zu geben.

Martin Hayes geht einen etwas anderen Weg mit „Another Love Message“. Er kommt mit großen Soul-Gesten, ausladenden Bläser-Samples und einer gewissen Antiquiertheit im Sound. Das ist schon sehr pathetisch, sticht aber charaktervoller aus dieser EP heraus als die anderen beiden Stücke. Spannend ist die fette Bassline, die sich immer mal wieder so unter die ganzen Sample-Arrangements legt. Da bekommt das Stück einen unerwarteten Schub.

Also, mit dieser EP wird die Renaissance von FM Musik, die zum Jahresausklang noch eine Compilation mit den besten Tracks des Jahres nachgeschoben haben, nachvollziehbar. Deep House ist wieder da.

Auf banq.de gibt es übrigens ein Interview mit Matthias Speck, dem Mancha Recordings-Betreiber.

Mancha Recordings Myspace
Luvless Myspace
Martin Hayes Myspace
M.ono Myspace

CommentComment

  • steve / 22. Dezember 2010 / um 07:22
    aber die artists sind doch aus leipzig?! schöne musik...
  • Robben / 21. Dezember 2010 / um 17:02
    ... okok stimmt ja auch wieder.
  • Jens / 21. Dezember 2010 / um 16:24
    Ich will ja nicht kleinlich sein, aber Colditz ist Colditz, und nicht Leipzig ;-)
  • Robben / 21. Dezember 2010 / um 16:12
    .. könnte man ja noch zu den Labellinks - rechts am Rand hinzufügen. Is mir nur grad so aufgefallen. Sehr schöne tracks - da geht doch die Sonne im Herzen auf... wenn man sie jetz sonst schon nie sieht
  • filberto fillipson / 21. Dezember 2010 / um 11:41
    beste mancha, vielleicht gibts die ja noachmal in schwarz,

    filberto fillipson

RelatedRelated

zum Seitenanfang scrollen