← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Good Guy Mikesh & Filburt „Hypnopoint“ (Broque)

15. Juli 2009 / Kommentare (0)

Mikesh, seit geraumer Zeit ein selbsternannter Good Guy, ist einmal nicht der Charmeur, sondern mutiert auf seiner ersten Vinyl-EP zum Raver. Zusammen mit Filburt werkelt er derzeit an einer Club-Variante seines herzzerreisenden Pop-Funk.

So richtig viel von Mikesh ist allerdings nicht zu hören – seine markante Stimme fehlt, nur ein paar Harmonie-Bögen und das Orchestrale im Hintergrund erinnern vage an ihn. „Hypnopoint“ startet viel versprechend als zwingender Tech-House-Track, ist mit der sich im Wechsel reinsteigernden knarzigen Bassline sowie den Rave-Fanfaren am Ende aber leider etwas überladen.

Die beiden Remixe von Lars Sommerfeld und Lucy and Rone fangen dieses Manko mit mehr House und mehr Minimal auf. In ein perkussives Dub-Techno-Gewand wird „Hypnopoint“ schließlich von Mapache gehüllt. Daher bleiben die Punkte letztendlich doch in Leipzig.

Good Guy Mikesh & Filburt Facebook
Mehr zu Good Guy Mikesh & Filburt bei frohfroh

CommentComment

    RelatedRelated

    zum Seitenanfang scrollen