← ZurückLifeLife

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Record Store News

01. November 2011 / Kommentare (0)

Im Freezone Plattenladen ändert sich mit dem heutigen Tag  einiges. Am vergangenen Sonnabend hatte Filburt seine letzte „Schicht“. Das Ruder übernimmt ab sofort Sevensol.

Das Potential für solch einen Laden in Leipzig sei auf jeden Fall noch vorhanden, ist sich Sevensol sicher.

Das kleine Musik-Buch-Angebot aus dem Kapitaldruck-Buchladen bleibt erhalten. Auch die Shirt-Presse wird warm gehalten. Und neue Ideen schwirren im Raum. Die erste sichtbare ist das neu angelegte Facebook-Profil. Dort gibt es künftig regelmäßig News über neu eingetroffene Platten – die gute Newslist also, mitten im virtuellen Nebenzimmer. Mehr zu den Ideen gibt es demnächst bei frohfroh.

++++

Wo wir beim Thema Plattenladen sind: am 5. November findet der Record Store Day Berlin statt, eine Ode an eben jene Geschäfte. Extra dafür hauen einige Labels exklusive EPs raus. Kann Records ist auch dabei. Mit Sun Glitters zusammen bringen Sevensol & Bender ihr Kann-Debüt „Aperture“ noch einmal heraus – limitiert und nur im Oye Records Store im Prenzlauer Berg erhältlich. Das ist Plattenladenliebe.

++++

Und sonst: Moon Harbour hat jetzt seinen eigenen Online-Shop. Mit allen Releases als MP3, CD und Vinyl, Shirts, Plattentaschen und mehr.

CommentComment

    RelatedRelated

    zum Seitenanfang scrollen