← ZurückLifeLife

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Teilen

Neue Impulse

14. November 2011 / Kommentare (0)

In diesem November feiert die Online-Plattform itsyours.info ihr 8-jähriges Bestehen. Mit einer Party im Conne Island. Im Vorfeld gibt es eine offene Diskussion um die Zukunft der Seite. Einiges ist geplant. Einen Vorgeschmack gibt DJ Booga im Kurz-Interview.

Die Zeit rollt eilig über alles hinweg. Auch bei itsyours. Seit acht Jahren schon engagieren sich eine Handvoll Leute um eine offene Plattform für gebrochene Beats in Leipzig. Nicht immer zur Zufriedenheit aller hinter den Kulissen. Doch 2011 könnte einen neuen Anlauf bringen. DJ Booga wird konkreter.

Wo siehst du Erfolge, wo Nachholbedarf nach acht Jahren itsyours.info?

Es gibt kontinuierliche Informationen über Partys in Leipzig mit gebrochenen Beats, das heisst von Bassline über Breakcore, Drum and Bass, Dubstep, UK Funky etc. – Veranstalter begreifen itsyours.info als Werbemittel für eine bestimmte Zielgruppe. Die Nutzung der Plattform sowohl von Besucher- als auch von Veranstalterseite hat in den ersten sechs Jahren langsam aber stetig zugenommen.

Wir haben 607.000 Seitenaufrufe, 1824 Einträge, 5060 Kommentare und 72 registrierte Autoren seit 2003 zu verzeichnen. Diese Zahlen sind erstmal nichtssagend, wenn man nicht die themenspezifische Dynamik und auch die personelle Fluktuation der aktiven ProtagonistInnen der Szene berücksichtigt.

Nachholbedarf sehe ich vor allem im Bereich einer niedrigschwelligen Interaktion auf der Website, die zur Zeit durch sehr eingeschränkte Registrationsmöglichkeiten des Hostingservices die Diskussionen eindämmen.

Ich kann es nicht oft genug betonen, aber die Seite lebt vom Motto „It’s Yours!“. Es ist der entscheidende Ansatz, dass sich hier nur was aus Eigeniniative von Musikern, Produzenten, DJ’s, Veranstaltern, Kritikern und Partygängern bewegt, auch wenn mit der kleinen Crew um J.SN (Radio Show & Merchandise), audite (Radio Show & Veranstaltungen) und Tina (Autorin) das Grundgerüst steht.

Wie wirkt sich der neue Einfluss von Facebook & Co auf eine offene Plattform wie itsyours.info aus?

Seit Ende letzten Jahres nutzen wir zwei Services verstärkt: Facebook und Soundcloud. Auf Soundcloud haben wir die eine Gruppe eingerichtet, bei der man Tunes und Mix Sets posten kann, die dann auf itsyours.info in dem Player angezeigt werden und vom Besucherpublikum gehört werden können. Einziges Kriterium zur Zeit ist die Voraussetzung, dass man aus Leipzig kommt.

Die automatische Integration der itsyours.info-Postings auf der Facebook Page hat ziemlich deutlich zu einem Anstieg der Besucherzahlen geführt. In den nächsten Tagen werden wir dort mit Sicherheit den 600. Menschen dazu beglückwünschen können, uns zu „mögen“. Ich denke das ist gute ergänzende Art, die Inhalte und Themen bekannter zu machen.

Von einer neuen Roadmap ist die Rede – was genau ist geplant?

Wir werden nach acht Jahren die Blog-Hosting Plattform Typepad verlassen. Das hat vor allem technische Gründe. Aber auch inhaltlich wird sich allerhand tun: wir streben eine klarere Unterscheidung von den Inhalten an, die durch die itsyours.info erstellt werden und den Terminen, die bei uns eingereicht werden können.

Der Soundcloud-Player wird prominenter und großräumiger platziert. Die Gestaltung darf sich nach dem Relaunch auch so nennen. Unterstützung bekommen wir dabei von Mitarbeitern der Firma Digital Royal, die auf diesem Gebiet leider ziemlich krasse Experten sind.

Stichworte für zukünftige Features sind: regelmäßige Veranstaltungspreviews, kontinuierliche Künstlerinterviews, Flyergalerie, Location Map, DJ & Artist Register, Merchandise und eventuell Anzeigen für lokale Unternehmen, die wir gut finden.

Party: 15.11.11, 21 Uhr Offene Runde, ab 23 Uhr Action

Itsyours.info Website

CommentComment

    RelatedRelated

    zum Seitenanfang scrollen