← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Dan Drastic „Noodle Stories“ (Moon Harbour Recordings)

24. Januar 2012 / Kommentare (0)

Oha, Moon Harbour startet erstaunlich straight ins neue Jahr – mit Dan Drastic.

Dreieinhalb Jahre ist es her, dass Dan Drastic seine erste eigene EP auf Moon Harbour heraus brachte. Damals gab es nur einen Track – auf „Noodle Stories“ bekommt er etwas mehr Raum. Und einen Martin Buttrich-Remix obendrein. Der Titel-Track schlängelt sich unaufgeregt und mit einem hintergründigen Schub entlang. Bis auf die den deepen Chord bleibt er dabei recht slim.

Buttrich zieht da erwartungsgemäß deutlich an. Er entschlackt den Track noch weiter und bearbeitet den einst so präsenten Chord komplett neu. Allerdings – und dass Martin Buttrich so unglaublich gut – geschieht dieser Kurz-vor-Peak-Zuschnitt völlig unprätentiös. Herrlich ausbalanciert in seinem deepen Driften.

Mit „Los Pollos Hermanos“ auf der Rückseite schert Dan Drastic erstmal wieder in den klassischen Moon Harbour-Kurs ein. Vocal- und Chord-Schnipsel unter einem abgefederten House-Gerüst.

Viel überraschender ist da „Fish Fingers And Custard“, zeigt es doch Dan Drastic von einer sehr offensiven Rave-Seite. Aber Rave im guten Sinne. Straight mit leicht darker Note und einer amtlichen und flächigen Chord-Welle zur Hälfte hin. Klingt zwar nicht unbedingt neu, aber es passt einfach alles zusammen. Der Track der EP, neben dem Buttrich-Mix.

Dan Drastic Facebook
Moon Harbour Recordings Website
Mehr zu Dan Drastic bei frohfroh
Mehr zu Moon Harbour Recordings bei frohfroh

CommentComment

    RelatedRelated

    zum Seitenanfang scrollen