← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Bigalke & Sunset „The Green Nylon Bag Remix EP“ (Esoulate Music)

30. Mai 2012 / Kommentare (0)

Eine neue Esoulate-EP steht seit heute zum Download bereit. Internationaler besetzt als je zuvor.

Auf der vergangenen „Zugpferd EP“ flashte ja ein sehr dunkel eingefärbtes, raues Stück Techno von Bigalke & Sunset. Genau dieses wurde nun einmal quer durch Europa verschickt und als Remix wieder eingesammelt. Heraus gekommen ist eine prominent besetzte Remix-EP in deren Zentrum „The Green Nylon Bag“ steht. Auf sieben Versionen schafft es das Stück nun.

Und vom Sound her geht es eindeutig in den Distillery-Keller. Esoulate-Betreiber Georg Bigalke veranstaltet dort zusammen mit anderen seit über vier Jahren regelmäßig die Syntax-Partys, die sich der schrofferen Seite von Techno widmen. Die Liste der Remixer liest sich denn auch wie ein Rückblick auf vergangene, berstend laute Nächte. Dave Tarrida, Paul Birken, Mark Hawkins, Lief Ryan und Ben Pest verschrauben sich auf sehr britische Weise in das Original. Brüchig, kantig, unberechenbar, aber eben auch sehr tight.

Mark Hawkins betont mehr Dub, Lief Ryan mehr Dubstep und Electro. Trotz der Fülle geht die Zusammenstellung in ihrer Vielseitigkeit voll auf. Während Klima den Drive auf einem ähnlichem Level hält, geht Marco Marset eher den Minimal-Weg.

Zum Schluss dann noch ein neues Stück von Bigalke & Sunset. „Pigeonholing“ zeigt auf unterschwellige Art seine Härte. Es schwingt etwas Maschinelles und Verstörendes in den sehr direkten Sounds und der marschierenden Bassdrum mit. Weniger offensichtlich als „The Green Nylon Bag“ zwar, aber dadurch vielleicht sogar noch einnehmender.

Esoulate Music Website
Mehr zu Esoulate bei frohfroh

CommentComment

    RelatedRelated

    zum Seitenanfang scrollen