← ZurückPeoplePeople

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Toy-Tech

26. Juni 2012 / Kommentare (2)

Acht Mann, volle Rock-Besetzung und lauter Electro-Pop-House-Hymnen im Cover-Repertoire – das sind Terribly Overrated Youngsters aus Leipzig. Mit einem Medley-Video gehen sie raus in die Welt.

Was ist eigentlich anachronistischer? Die Rock-Werdung von elektronischer Musik, wie sie von Ed Banger, Justice & Co vorangetrieben wurde oder das Zurückbringen dieser Hybriden auf die Rock-Bühne? Die Gesten sind die gleichen. Die Attitüden ebenfalls.

Natürlich lässt sich entgegenhalten, dass die Genre-Grenzen immer fließender werden, dass Video und Musik bei Terribly Overrated Youngsters durch und durch solide produziert sind, dass das Konzept im Live-Kontext sicherlich seinen Reiz haben wird.

„Nachdem Elektro die in den letzten Jahren die Tanzfläche übernommen hat, übernimmt das Handwerk jetzt einfach die elektronische Musik. Das ist das DJ-Set 2.0“, so endet der Beschreibungstext der Band.

Und allein diese Handwerk-Elektro-Gegenüberstellung zeugt von jenem tiefen Graben zwischen beiden Welten, der nicht eben mal mit ein paar Cover-Versionen überbrückt werden kann. Da sind Caribou oder Webermichelson weiter.

Terribly Overrated Youngsters Website

CommentComment

  • gert weichsel / 16. August 2012 / um 13:40
    hi,

    könnt ihr euch bitte mal bei mir melden.

    es geht um honky tonk leipzig am 23.03.2013

    09381-717 039 oder per mail

    danke und gruss

    gert
  • Richard / 26. Juni 2012 / um 17:37
    Es macht schon Spaß zu zu schauen und Live ist das bestimmt nicht schlecht. Aber irgendwie ist man nach den 10 min fast wieder froh, dass es ein Ende hat.

RelatedRelated

zum Seitenanfang scrollen