← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Guido Schneider & Florian Schirmacher „Places EP“ (Moon Harbour Recordings)

04. Oktober 2012 / Kommentare (0)

Guido Schneider mit einer eigenen EP auf Moon Harbour. Schon eine kleine Überraschung. Eine positive.

Beide hatten bereits mit Leipzig zu tun. Schneider mit einem Track auf der letzten „Inhouse“-Compilation und einem Remix für Daniel Stefanik auf Moon Harbour, Schirmacher als Label-Mitbetreiber von FormResonance auf dem Chris Manura schon veröffentlichte. Ihre Zusammenarbeit ist nicht neu. Als Glowing Glisses brachten sie vor zehn Jahren einige Platten auf Pokerflat Recordings heraus.

In erster Linie ist die „Places EP“ aber eine Guido Schneider-EP. Schirmacher ist lediglich bei „In The Toilet“ mit beteiligt gewesen. Einem reduzierten House-Stück, dem das trüb-gelangweilte Pop-Vocal in der Mitte erstaunlich gut steht. Philip Bader von Highgrade zieht das Rave-Level des Tracks leicht an.

Bei den Solo-Tracks von Guido Schneider sticht besonders „Hanna“ heraus. Hauptsächlich wegen der Vocals, die sich lang ausdehnend zu einem kleinem Chor hochschaukeln. Aber ohne Klamauk, oder sakralem Beiklang. Nee, sehr unaufgeregt und trotz ihrer deutlichen Präsenz irgendwie auch zurückhaltend. Ehrlich gesagt der bewegendste Moment auf einer Moon Harbour-Platte seit langem. „Lost“ ist dann wieder gewohntes Tech-House-Terrain mit gehöriger Minimal-Note.

Moon Harbour Website
Mehr zu Moon Harbour bei frohfroh

CommentComment

    RelatedRelated

    zum Seitenanfang scrollen