← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Wright & Bastard „The Week EP“ (Digitalgewitter)

14. Januar 2013 / Kommentare (0)

Im letzten Sommer tauchte Wright & Bastard erstmals auf – auch beim Jenaer Netlabel Digitalgewitter. Jetzt hat er sich einem fünf Jahre alten Soundtrack aus Finnland vorgenommen.

„The Week“ heißt der drei Minuten lange Film, der anhand einer Woche beschreibt, wie nahe beieinander Enthusiasmus und Frust liegen, beim Versuch die Welt zu verändern. Der Finne Jukka Koops alias Sumo Lounge animierte den Film. Er gehört zu dem Demo-Kollektiv Moppi Productios, wobei nicht recht klar ist, ob es dies überhaupt noch gibt.

Aus dem TripHop des Original-Soundtracks macht Wright & Bastard einen anfangs sachten und schön akzentuierten, später bohrenden Dubstep-Track. Die Stimmung bleibt ähnlich angespannt durch den übernommenen Text. Aber irgendwie wird die gute Idee von einem Stadion-Rock-Ansatz konterkariert, der den Remix entzaubert. Ziemlich schade.

„Between The Lines“ tröstet aber hinweg. Mit aufgeräumtem, dunkel-wohligem Drum’n’Bass, der auf angenehme Weise unspektakulär bleibt. Beide Stücke gibt es hier zum Download.

Digitalgewitter Website

CommentComment

    RelatedRelated

    Nachtdigital MINT Vinyl-Compilation

    ReleasesReleases / 21. August 2019 / Kommentare (0)
    Gute Nacht Nachti. Der emotionalen Tragweite des letzten Nachtdigital-Festivals steht auch die Compilation um nichts nach.

    Release, Release: Kontakt.001

    ReleasesReleases / 03. Juli 2019 / Kommentare (0)
    "We believe in sounds. In noise. And in life" - mit Kontakt. (Kontaktpunkt) ist letztes Jahr ein neues Label in Leipzig geboren und nach drei Digitalreleases gibt es nun die erste Platte zu hören.

    Inter Gritty „Laponia Space Project“ (Controlled Violence)

    ReleasesReleases / 20. Juni 2019 / Kommentare (0)
    Am 14.06. erschien die Laponia Space Project EP auf dem in Leipzig und Melbourne ansässigen Label Controlled Violence. Künstler Inter Gritty reflektiert seine Herkunft mit klangbildlichen Eindrücken aus der schwedischen Landschaft.
    zum Seitenanfang scrollen