← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Kassem Mosse „Workshop 08“ (Workshop)

15. Juli 2009 / Kommentare (0)

Kassem Kassem, the hero! Er wird immer besser. Nach seiner letzten superben EP auf Mikrodisko hier nun wieder eine Platte auf dem nicht minder sympathischen Label Workshop.

Drei Tracks ohne Namen, aber mit einer Menge Oldschool-Charme. Auf der A-Seite entfaltet sich über zehn Minuten ein Track mit einem eigentümlich umher schwirrenden Elektro-Chord. Während sich an der Oberfläche nicht viel ändert, passiert darunter umso mehr: ein hell klingender, erst mäandernd später aufschäumender Sound, der kurzzeitig den Track bestimmt. In der zweiten Hälfte wird es schließlich noch etwas melodiöser.

Auf der B-Seite findet sich dann ein Kuriosum. Ein Slow-Mo-Techno-Track, der eigentlich auf 33 gespielt werden muss, aber fast noch besser auf der 45 funktioniert. Andererseits: Wenn man sich auf die Langsamkeit einlässt, wirken die Sounds noch klarer und deutlicher.

Ähnlich smooth ist denn auch der dritte Track, mit futuristisch anmutenden Harmonien, einer kraftvollen Basslinie und einem untypisch klaren Rhythmus.

Kassem Mosse Facebook
Mehr zu Kassem Mosse bei frohfroh

CommentComment

    RelatedRelated

    zum Seitenanfang scrollen