← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Vera „The People’s House“ /
„All That Glitters“ (Cargo Edition)

15. Juli 2009 / Kommentare (0)

Vera Heindel ist die einzige Frau im Roster von Moon Harbour und deren Sublabel Cargo Edition. Und ihr Sound ist höchst eigenwillig. Schwer zu sagen, ob Veras Tracks nun überaus unique oder nicht doch etwas naiv sind. 

Irgendwie ist es ja wirklich mutig so reduziert an House heranzugehen und trotzdem eine gewisse Deepness zu erreichen. Allerdings klingen die Tracks ihrer beiden EPs auf Cargo Edition sehr hölzern, sehr staksig, sehr auf Loops beschränkt. Wie Malen nach Zahlen oder Klötzchenschieberei. Und trotzdem ist sie mit ihren Vocal-Samples und dem ganzen Vibe ziemlich nah an dem leichtfüßigen Funk US-amerikanischer House-Platten.

Eigentlich schaffen es aber erst die Remixe von Miss Fitz und dem Rumänen Rhadoo auch die Zwischenräume mit Leben zu füllen und die Tracks damit fließender zu gestalten. Ich denke trotzdem, dass der Purismus von Vera einen nicht zu unterschätzenden Wert hat. Vielleicht hat er einfach noch nicht seine Zeit.

Vera Facebook
Cargo Edition Website
Mehr zu Cargo Edition bei frohfroh

CommentComment

    RelatedRelated

    zum Seitenanfang scrollen