← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Defekto „Listen“ (Resistant Mindz)

08. April 2013 / Kommentare (0)

Nix defekt hier – Defekto bzw DFKT haut sechs unglaublich fein justierte Stücke heraus. Auf Resistant Mindz.

Auf der ersten Resistant Mindz-Compilation war Defekto schon einmal zu hören. „Listen“ ist nun sein erstes eigenes Werk mit sechs Stücken. Alle mit der verspielten, fein ausgearbeiteten und tiefenentspannten Resistant Mindz-Note.

Einige neue Akzente bringt Defekto aber mit rein. Den schleppenden Pop-Appeal bei „Something Is Coming“ etwa. Ein ganz großes Stück, ganz langsam schwebend und mit angedeuteten Song-Qualitäten. Zusammen mit Duktus haut er jedoch ein Stück weiter alles wieder klein. Scharfkantige Beats, runtergepitchte Vocals, so klingt „Defektus“.

Was bei den Resistant Mindz-Platten immer wieder auffällt ist die innere Ruhe und Ausgeglichenheit. Ein positiv gestimmter Vibe, fern der kurzweiligen Euphorie. Mit tiefsinnigen Details und sich breit entfaltenden Sounds. „Listen“ passt genau hier rein.

Resistant Mindz Website
Mehr zu Resistant Mindz bei frohfroh

CommentComment

    RelatedRelated

    Nachtdigital MINT Vinyl-Compilation

    ReleasesReleases / 21. August 2019 / Kommentare (0)
    Gute Nacht Nachti. Der emotionalen Tragweite des letzten Nachtdigital-Festivals steht auch die Compilation um nichts nach.

    Release, Release: Kontakt.001

    ReleasesReleases / 03. Juli 2019 / Kommentare (0)
    "We believe in sounds. In noise. And in life" - mit Kontakt. (Kontaktpunkt) ist letztes Jahr ein neues Label in Leipzig geboren und nach drei Digitalreleases gibt es nun die erste Platte zu hören.

    Inter Gritty „Laponia Space Project“ (Controlled Violence)

    ReleasesReleases / 20. Juni 2019 / Kommentare (0)
    Am 14.06. erschien die Laponia Space Project EP auf dem in Leipzig und Melbourne ansässigen Label Controlled Violence. Künstler Inter Gritty reflektiert seine Herkunft mit klangbildlichen Eindrücken aus der schwedischen Landschaft.
    zum Seitenanfang scrollen