← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Japan-Import

15. April 2013 / Kommentare (0)

Im letzten Dezemeber brachte Doumen die wunderbare EP von Simon12345 & The Lazer Twins raus. Nun kommen auch Japan und CD-Freunde in den Genuss.

Japan-Importe sind ja so was die Perlen einer jeden Plattensammlung. Kuriose Verpackungen, frische Zusammenstellungen, teilweise sogar unveröffentlichte Tracks und Remixe. Noble, das Label, das auch schon das Debüt-Album von Praezisa Rapid 3000 veröffentlichte, holt nun auch die Simon12345 & The Lazer Twins-EP nach Japan. Nur als CD, das Vinyl kam schon von Doumen.

Und Noble packt gleich noch drei Remixe mit drauf. Einen von ;.. – ja, das ist wirklich ein Artistname, kein Smiley-Versuch – der auch schon auf einer Doumen-Platte zu hören war. Außerdem nahmen sich mit Reliq und Taquwami zwei Japaner die Stücke der EP an. Irgendwie hat Japan scheinbar noch immer eine tolle Electronica-Szene. Als ob es die große Langeweile von vor zehn Jahren nie gegeben hätte.

Aber so schwierig dürfte es dieses Mal mit dem Japan-Import nicht werden. Es gibt auch einen europäischen Vertrieb.

CommentComment

    RelatedRelated

    zum Seitenanfang scrollen