← ZurückLifeLife

Autor/-in

Christoph
Christoph mag es, wenn es breakig und verspielt klingt. Nicht zu gerade. Als Kid Kozmoe legt er auch auf. Und heimlich produziert er eigene Tracks. Aber pssst.

Links

Teilen

Another week is possbl

22. Juli 2017 / Kommentare (0)

Vom 24. bis 29. Juli öffnet der Possblthings Recordshop seine Pforten – als Pop-Up-Store im Leipziger Westen.

Im April berichteten wir über die temporäre Schließung und der kommenden Neuausrichtung des Possblthings Recordshop in Connewitz. Nun gibt es Neuigkeiten: Mitten im Sommerloch öffnet der Laden für die Woche vom 24. bis 29. Juli jeden Tag von 12 bis 20 Uhr als Pop-Up-Store im Fetti Amore in der Merseburgerstr. 17.

Es besteht nicht nur die Möglichkeit, im Backstock und in ausgewählten 2nd-Hand-Platten zu stöbern, sondern auch frisch bestelltes Vinyl zu erwerben. Nebenbei wird zum gepflegten Abhängen eingeladen – es wird auch für das leibliche Wohl gesorgt. Nicht zuletzt gibt es jeden Tag ab 17.30 Uhr ein musikalisches Rahmenprogramm mit ausgewählten DJs: Esclé, Maik Grötzschel, DJ Rijkaard und Magnetic & Varum sind eingeladen. Weitere Infos dazu hier.

Zum Abschluss zeigt Possblthings-Team im fast benachbarten Dr. Seltsam, was sie so mit ihren Neuerwerbungen anstellen: Am Samstag den 29. Juli findet dort nämlich die Closing-Party für den einwöchigen Ausflug nach Plagwitz statt. Und wenn der Sommer vorbei ist, wird der Laden nach Plänen der Betreiber an neuer Stelle wieder eröffnet.

UPDATE UPDATE

Wir haben frische Bilder aus dem Pop-up-Store bekommen.

CommentComment

    RelatedRelated

    „Artists“ #2 – Rustre

    LifeLife / 15. Mai 2018 / Kommentare (0)
    Gregor Barth hat sich mal wieder mit seiner Kamera in das Studio eines Leipziger Musikers geschlichen – und er brachte uns damit Rustre in den Fokus. Hier der zweite Teil unserer „Artists“-Foto-Serie.

    Slave to the Rhythm in der Residenz

    LifeLife / 02. Mai 2018 / Kommentare (0)
    Die Performance „Slave to the Rhythm“ vom Choreograf Hermann Heisig setzt sich derzeit mit der Verbindung von Musik und Bewegung auseinander. Als akustische Quelle holte er sich Kassem Mosse dazu. In dieser Woche gibt es die Aufführung nochmals zu sehen.

    Produce like a pro – Workshop mit Neonlight

    LifeLife / 10. April 2018 / Kommentare (1)
    Selbst Musik produzieren ist seit Ableton, Maschine etc. scheinbar so leicht wie nie. Nicht alles erschließt sich dabei beim ersten Ausprobieren. Neonlight starten deshalb eine eigene Workshop-Reihe und geben ihr Wissen weiter.
    zum Seitenanfang scrollen