← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Skipless „RVLTX – Kick / Beaumont“ (Rivulet Records)

13. Oktober 2014 / Kommentare (0)

It’s all about remixing – meint Rivulet Records und startet eine neue Serie mit Remixen zu Tracks aus housefernen Gefilden.

RVLTX heißt die Serie und sie beginnt mit dem Finnen Skipless, der seit einigen Jahren flockig-lockere HipHop-/TripHop-Instrumentals zusammensampelt. Bei Bandcamp sind drei EPs und Alben zu finden.

Und auf der „RVLTX“ zwei weitere Tracks, die als Ausgangsmaterial für M.ono, Johannes Albert und Johann Fanger dienten, um die nickende Leichtigkeit in jene wogende House-Deepness zu überführen für die Rivulet seit gut zwei Jahren steht.

„Kick It“ und „Beaumont“ sind zwei zweiminütige Track-Skizzen. Wobei Skizzen zu negativ klingt. Denn eigentlich sagt Skipless auf seine Weise bereits alles. In sehr reduzierter und doch poetischer Art.

M.ono kontert einmal mit toll trockener und stolpernder Bassdrum und ein zweites Mal mit durchgleitender, etwas eintöniger Eleganz. Johann Fanger dagegen mit einem crispen und minimalistischen Sound, der erst nach und nach etwas Sonne reinlässt. Der beste Remix hier für mich.

Und schließlich Johannes Albert. Mit aufdringlicher HiHat und leiernder Deepness, aber einem überraschenden Synth-Epilog. Irgendwie lässt die B-Seite etwas nach. Ich glaube auch, mir wäre eine EP voller Skipless-Stücke noch lieber gewesen.

Rivulet Records Facebook
M.ono Facebook
Mehr zu Rivulet Records bei frohfroh

CommentComment

    RelatedRelated

    Release, Release: Kontakt.001

    ReleasesReleases / 03. Juli 2019 / Kommentare (0)
    "We believe in sounds. In noise. And in life" - mit Kontakt. (Kontaktpunkt) ist letztes Jahr ein neues Label in Leipzig geboren und nach drei Digitalreleases gibt es nun die erste Platte zu hören.

    Inter Gritty „Laponia Space Project“ (Controlled Violence)

    ReleasesReleases / 20. Juni 2019 / Kommentare (0)
    Am 14.06. erschien die Laponia Space Project EP auf dem in Leipzig und Melbourne ansässigen Label Controlled Violence. Künstler Inter Gritty reflektiert seine Herkunft mit klangbildlichen Eindrücken aus der schwedischen Landschaft.

    Panthera Krause „Genki Girl“ (Riotvan)

    ReleasesReleases / 27. Mai 2019 / Kommentare (0)
    Wenige Wochen vor dem Riotvan-Geburtstag erschien Panthera Krauses „Genki Girl“- EP am 3. Mai auf dem Leipziger Label.
    zum Seitenanfang scrollen