← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Various Artists „Closed Sessions“ (Rivulet Records)

15. November 2015 / Kommentare (0)

Das Berlin/Leipziger Label Rivulet Records mag den gemächlichen Kurs – sowohl vom Sound als auch von der Release-Dichte her.

Ein Jahr liegt die letzte EP zurück, Rivulet selbst spricht nun von einem „kleinen Comeback“. Doch das Label wirkte von Anfang wie ein Liebhaberprojekt, das viel Wert auf warm-geerdete Deepness und handgefertigte Cover legt. Da können die Abstände zwischen den einzelnen Platten auch größer ausfallen.

Das Comeback mit „Closed Sessions“ ist eine Mini-Compilation mit fünf introvertierten House-Tracks aus dem erweiterten Freundeskreis des Labels. Subtil schiebend und mit weiten analog klingenden Synth-Chords bewegen sich Perseus Traxx, Stanley Schmidt und Profile auf der A-Seite. Schön ausgeglichen, trotz der mitschwingenden Melancholie.

Die B-Seite bespielen Mod.Civil und Pablo Mateo mit einem Hauch mehr Darkness und mehr Rauheit. Besonders letzterer bringt mit seinem breakigen Acid-Touch und den russischen Samples noch einmal andere, gut bedrückende Note in die Compilation hinein. Eine sehr stimmige Platte, die dann doch Lust auf mehr Platten von Rivulet Records macht. Aber vielleicht ist der langsame Takt auch genau richtig, um den Tracks ihre Zeit zum Entfalten zu lassen.

Die Platte kommt wieder in einem mit Siebdruck veredelten Cover.

Parallel zur „Closed Sessions“-Compilation haben Mod.Civil einen Label-Podcast zusammengestellt, der sowohl unveröffentlichte und veröffentlichte als auch Teile der Live-Sets zu einem „Rivulet Insight“ vermixt. Eine wunderbare Stunde quer durch die roughe Deepness des Mod.Civil-Sounds. Unbedingt mit anhören.

Rivulet Records Website
Mod.Civil Facebook
Mehr zu Rivulet Records bei frohfroh
Mehr zu Mod.Civil bei frohfroh

CommentComment

    RelatedRelated

    Nachtdigital MINT Vinyl-Compilation

    ReleasesReleases / 21. August 2019 / Kommentare (0)
    Gute Nacht Nachti. Der emotionalen Tragweite des letzten Nachtdigital-Festivals steht auch die Compilation um nichts nach.

    Release, Release: Kontakt.001

    ReleasesReleases / 03. Juli 2019 / Kommentare (0)
    "We believe in sounds. In noise. And in life" - mit Kontakt. (Kontaktpunkt) ist letztes Jahr ein neues Label in Leipzig geboren und nach drei Digitalreleases gibt es nun die erste Platte zu hören.

    Inter Gritty „Laponia Space Project“ (Controlled Violence)

    ReleasesReleases / 20. Juni 2019 / Kommentare (0)
    Am 14.06. erschien die Laponia Space Project EP auf dem in Leipzig und Melbourne ansässigen Label Controlled Violence. Künstler Inter Gritty reflektiert seine Herkunft mit klangbildlichen Eindrücken aus der schwedischen Landschaft.
    zum Seitenanfang scrollen