← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Jens
Im Stadtmagazin Kreuzer war irgendwann kein Platz mehr für die viele gute elektronische Musik aus Leipzig. Also hat Jens im Sommer 2009 frohfroh gegründet.

Tags

Teilen

Good Guy Mikesh „Cookies EP“ (Spiel)

27. März 2016 / Kommentare (0)

Beim Dirt Crew-Sub-Label Spiel kam Mitte März eine neue EP von Good Guy Mikesh heraus. Mit good vibes.

Es ist schon wieder ein Jahr her, dass Good Guy Mikesh mit einer eigenen EP zu hören war. Betrachtet man die letzten beiden EPs  „Year Of The Horse“ und „From Another Planet“ schien sich bei Good Guy Mikeshs Solo-Stücken immer deutlicher eine Dichotomie aus hymnischer Disco-Leichtigkeit und verschlungener, weniger berechenbarer House-Schwermut herauszubilden.

Bei der „Cookies EP“ rücken diese Gegenparts aber näher zusammen. Wirklich rough und dark wird es bei keinem der vier Stücke. Dafür irgendwie cineastischer. Die lang ausladenden Synth-Harmonien bei „Corone“, „Whim“ und „Why Not“ legen sofort imaginäre Sequenzen zu Roadtrips oder Bergflügen frei.

Alles mit etwas weniger Pop-Appeal als zuletzt, Vocals sind nur noch als winzige Spuren dabei. Dafür gefallen besonders „Whim“ und „Why Not“ durch ihre sphärische Losgelöstheit und die ruhigeren bis sperrigeren Zwischenparts. „Cookie“ ist dagegen große Disco-Leichtfüßigkeit. Feinsinnige Dance-Musik, die auch abseits des Dancefloors bewegt.

Good Guy Mikesh Website
Dirt Crew Recordings / Spiel Website
Mehr zu Good Guy Mikesh bei frohfroh

CommentComment

    RelatedRelated

    zum Seitenanfang scrollen