← ZurückReleasesReleases

Autor/-in

Christoph
Christoph mag es, wenn es breakig und verspielt klingt. Nicht zu gerade. Als Kid Kozmoe legt er auch auf. Und heimlich produziert er eigene Tracks. Aber pssst.

Tags

Teilen

ReedFlavor „Kies“ (Resistant Mindz)

06. April 2016 / Kommentare (0)

Weiter geht’s bei Resistant Mindz. Nach dem Forecast 2016 folgt nun das Tape „Kies“ von ReedFlavor. Zwanzig Beats sind hier versammelt, von denen die sechs „Keep It Easy And Simple“-Skits das Tape thematisch zusammenhalten.

Fast schon konservativ im HipHop verankert sind die Beats auf „Kies“ – jedenfalls für Resistant Mindz-Verhältnisse. ReedFlavor beweist dennoch einen treffsicheren Sample-Geschmack und haut uns rohe Ausschnitte aus der reichhaltigen Soul- und Jazz-Vergangenheit um die Ohren. Gerade die Remixe zu den Acapella-Raps von beispielsweise Del Tha Funky Homosapien, Artifacts oder MF Doom zeigen, dass diese Kombination wie die Faust auf’s Auge passt und zeitlos bleibt.

Im direkten Vergleich vermisse ich aber etwas den verspielteren, humorvolleren Charme des Vorgängers „Subbeatnik“. Da Beattapes aber auch immer als Showcase für die Skills der Producer fungieren, ist ein klassischerer Ansatz vielleicht auch gewollt. Wer weiß, vielleicht werden wir in Zukunft öfter Rapper hören, die auf Instrumentals von ReedFlavor ihre Weisheiten zum Besten geben.

ReedFlavor Soundcloud
Resistant Mindz Website
Mehr zu ReedFlavor bei frohfroh
Mehr zu Resistant Mindz bei frohfroh

CommentComment

    RelatedRelated

    zum Seitenanfang scrollen